Tauchen auf den Salomonen

992 tropische Inseln liegen in einem leichten Bogen über 1800 Kilometer im Südpazifik verstreut und bilden das Archipel der Salomonen. Zwischen Papua-Neuguinea und Vanuatu gelegen, besteht dieser Inselstaat aus 550.000 Melanesiern, umfasst aber auch andere kleinere kulturelle Gruppen. Die Bewohner der Salomonen haben eine lange Geschichte und halten noch immer an vielen ihrer exotischen Bräuche und Traditionen fest. Aufgrund der Abgeschiedenheit der Inseln hat der Tourismus dieses Gebiet nicht stark beeinflusst und bietet abenteuerlustigen Tauchern eine bemerkenswerte Artenvielfalt und unberührtes Tauchen auf den Salomonen.

Die Salomonen sind ein einzigartiger Archipel, der aus hunderten von Inseln besteht, die inmitten des warmen, klaren Wassers des Südpazifiks liegen. In der Mitte des Korallendreiecks gelegen, wo die Unterwasserwelt im Überfluss vorhanden ist, gehört das Tauchen auf den Salomonen zu den besten der Welt. Dieses Gebiet ist so unberührt, dass es zu einem der sieben Naturwunder Ozeaniens ernannt wurde und aufgrund der extremen Korallenvielfalt und des reichhaltigen Meereslebens zu Recht den Spitznamen "Amazonas des Ozeans" trägt. Zu den besten Tauchplätzen der Salomonen gehören viele historische Flugzeuge, Schiffswracks und U-Boote. Tatsächlich haben diese Inseln eine der höchsten Konzentrationen von WWII-Wracks im Pazifik. Tauchen per Tauchsafari ist eine der besten Möglichkeiten, um alles zu sehen, was das Tauchen auf den Salomonen zu bieten hat.

Fakten über Salomoninseln

I

Stromanschluss Typ

SBD

Währung

en

Sprache

240 V / 50 Hz

Stromversorgung

UTC+11:00

Zeitzone

bemobile

Netzanbieter

Wildtierbegegnungen auf den Salomonen Kopieren

Empfohlene Reiseziele in Salomonen

Westliche Salomonen

Die Westprovinz der Salomonen bietet einige fantastische historische WWII-Tauchplätze

Erfahre mehr

Die besten Wracktauchgänge finden Sie auf den östlichen Salomoninseln.

Erfahre mehr

Zu besuchende Tauchplätze auf den Salomonen