DATENSCHUTZERKLÄRUNG – DIVESSI.COM

Die Website www.divessi.com, einschließlich ihrer Subdomains und Microsites, Datenbanken und Webshops ("Website") und der MySSI-Bereich unter my.diveSSI.com werden von der SSI International GmbH - Johann-Hoellfritsch-Straße 6 - 90530 Wendelstein - Deutschland - Tel: + 49-9129-909938-0 - Email: info@diveSSI.com ("SSI", "wir", "uns") betrieben. Neben dem Hauptsitz in Deutschland hat SSI direkte Tochtergesellschaften in Australien/Neuseeland, USA/Kanada, Japan, China und Italien/Europa sowie Service-Center in vielen Ländern, die als Lizenznehmer arbeiten und unabhängige Unternehmen sind. Alle SSI Service Center sind für den Service und den Materialversand in einem bestimmten Gebiet zuständig. Die Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz und den damit verbundenen Rechten und Pflichten sind in den einzelnen Ländern unterschiedlich, aber SSI trägt die Gesamtverantwortung für den Schutz der Privatsphäre seiner Kunden. Wir beachten daher die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz, zur rechtlichen Zulässigkeit und zur Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten sowie zur Datensicherheit.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Website. Die Ziffern 1 bis 9 dieser Datenschutzerklärung einschließlich ihres Anhangs ("Allgemeine Bestimmungen") erläutern allgemein, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, wenn Sie unsere Website nutzen. Der in Abschnitt 10 enthaltene Anhang ("Kalifornische Bestimmungen") enthält zusätzliche Bestimmungen in Übereinstimmung mit dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz ("CCPA"), die nur für Einwohner Kaliforniens gelten. Die Kalifornischen Bestimmungen ergänzen die Allgemeinen Bestimmungen, aber im Falle eines Widerspruchs zwischen den Allgemeinen Bestimmungen und den Kalifornischen Bestimmungen haben die Kalifornischen Bestimmungen Vorrang, jedoch nur in Bezug auf Einwohner Kaliforniens. Für die Nutzung des MySSI-Bereichs unter my.diveSSI.com gilt eine gesonderte Datenschutzerklärung.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets und der Änderung der Rechtslage bzw. Rechtsprechung müssen wir diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite in regelmäßigen Abständen wieder aufzurufen, um sich zu vergewissern, dass Sie die neueste Version gelesen haben.

INHALT DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") und die entsprechenden nationalen Datenschutzgesetze schützen die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und deren Rechte auf Schutz personenbezogener Daten.

1.1 Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Nutzer-ID, Kreditkartennummer, ID der Social Media Konten, Nutzername, die IP Adresse etc.

1.2 Welche Date erfassen wir von Ihnen und wie bzw. wofür verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir erfassen Nutzerdaten bei rein informatorischer Nutzung der Webseite wie unter Punkt 2 im Folgenden erläutert. Bei der Kontaktaufnahme per Email oder über das Kontaktformular erfassen wir die Nutzerdaten, die Sie uns übermittelt haben (z.B. Name, Email Adresse, etc.), soweit dies gesetzlich erlaubt oder im Rahmen der Vertragserfüllung bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Die Speicherdauer personenbezogener Daten wird unter Punkt 8 im Detail erläutert.

2. UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR WEBSEITEN BEI REIN INFORMATORISCHER NUTZUNG

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2.1 Eingesetzte Cookies bei Abruf der Webseite

Wir beziehen uns auf die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Zu diesen Cookies gehören assoziierte Cookies, Performance-Cookies - die für Analysen und Statistiken verwendet werden - sowie Cookies für das Marketing - wie Personalisierung und Werbung - die Ihnen persönlich auf unserer Website gehören und uns helfen, unsere Online- und Werbedienste zu verwalten.

Wir und Drittanbieter verwenden diese Cookies teilweise, um personenbezogene Daten zu verarbeiten. Zu diesen Drittanbietern gehört auch die Google LLC, die ihren Sitz in den USA hat und dort die Datenverarbeitung vornimmt. Der Europäische Gerichtshof hat den USA kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken ausgesetzt sind und keine wirksamen Rechtsmittel zur Verfügung stehen. Indem Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie zu, dass Cookies, wie hier, in den Datenschutzhinweisen und unter Cookie-Einstellungen dargestellt, auf der Website von uns und von Dritten (auch in den USA) verwendet werden dürfen. Sie können aber auch Ihre Cookie-Einstellungen - individuell für jeden Zweck und jeden Anbieter - bearbeiten und entscheiden, ob und welchen Cookies Sie zustimmen wollen (ausgenommen sind Cookies, die absolut notwendig sind und nicht abgewählt werden können). Insbesondere können Sie entscheiden, ob Sie der Datenübermittlung in die USA zustimmen wollen oder nicht. Wählen Sie dazu den Punkt "Cookie-Einstellungen bearbeiten". Bitte beachten Sie, dass aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Einstellungen unter Umständen nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und in den Cookie-Einstellungen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen unter "Cookie-Einstellungen" auf unserer Website anpassen.

Diese Cookie-Tabelle wurde erstellt und aktualisiert von der CookieFirst consent management platform.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an uns unter den in Punkt 9 genannten Kontaktmöglichkeiten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 (a) oder (f) GDPR und Art. 49 Abs. 1 lit. a GDPR kann Ihre Einwilligung auch Übermittlungen an Empfänger in unsichere Drittstaaten, wie insbesondere die USA, umfassen.

2.2 Google Analytics und Universal Analytics

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, so wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.2

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. 

Nutzerbedingungen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: 

http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: 

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Diese Website verwendet auch Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

--> Universal Analytics ermöglicht ein geräteübergreifendes Tracking der Nutzer und führt zu verfeinerten Informationen für die Verantwortlichen (allgemein 

https://support.google.com/analytics/answer/2790010). Eine Stellungnahme der Aufsichtsbehörden hierzu liegt noch nicht vor. Jedenfalls muss die betroffene Person über die erweiterte Nutzung informiert und ihr die Möglichkeit zum Opt-out aufgezeigt werden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. lit. f DSGVO.

2.3 Google Werbenetzwerk, Remarketing und Double-Click

2.3.1. Einsatz von Google Adwords Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter www.networkadvertising.org besuchen.

2.3.2. Remarketing

Neben Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Mithilfe von Remarketing werden Informationen über Ihr Surfverhalten zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und mithilfe von Cookies auf Ihrem Computer gespeichert (Targeting/Retargeting). Anhand eines Algorithmus können wir Ihnen anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog Publishern) angezeigt werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de) deaktivieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.3.3. DoubleClick by Google

Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter www.google.de/doubleclick und support.google.com/adsense/answer/2839090, sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter www.networkadvertising.org besuchen. 

2.4 Facebook Pixel

Unsere Webseite nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Webseite anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter www.facebook.com/ads/preferences/ deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Webseite der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

3. UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN BEIM EINSATZ VON SOCIAL MEDIA PLUG-INS

Wir setzen derzeit Social-Media-Plug-ins von folgenden Anbietern ein: Facebook, Snapchat,Twitter, YouTube, Instagram, Pinterest.

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen

4. UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI PROAKTIVER NUTZUNG DES USERS

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen auf unserer Website an, die Sie bei Interesse nutzen können und wir in den folgenden Abschnitten darstellen. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit den verschiedenen Leistungen externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands.

4.1 Kontaktaufnahme

Bei der aktiven Kontaktaufnahme durch den Nutzer mit uns (z.B. über E-Mail oder über unsere) werden die Daten und Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und an die zuständigen Sachbearbeiter (z.B. IT-Abteilung, Rechtsabteilung, Logistik etc) weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihren Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

4.2 Bewerbungen

Je nachdem für welche Stelle Sie sich bewerben, gibt es entweder die Möglichkeit Ihre Unterlagen per E-Mail oder per Post zu übersenden. Auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten wir folgende Daten:

Falls Sie sich per E-Mail oder Post bewerben, senden Sie uns bitte ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf und die für die ausgeschriebene Stelle relevanten Zeugnisse. Alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (etwa die per E-Mail oder Post übermittelten oder sonstige im Rahmen des Bewerbungsprozess erhobenen personenbezogene Daten) („DATEN“) werden ausschließlich zu dem Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Zugriff auf Ihre DATEN haben nur die Mitarbeiter der Personalabteilung und die Mitarbeiter der jeweiligen Fachabteilung für die Sie sich bewerben. Sämtliche Personen, die mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung befasst sind‚ sind zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet. Sie können Ihre freiwillige Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer DATEN jederzeit, ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft (z.B. per E-Mail an die in der Ausschreibung genannten Kontaktdaten) widerrufen. Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, werden alle DATEN im Rahmen des Anstellungsverhältnisses mit Ihnen weiter verarbeitet; nähere Informationen hierzu erhalten Sie sodann in unserer Mitarbeiterinformation zum Datenschutz. Ist Ihre Bewerbung nicht erfolgreich, werden sämtliche Ihrer DATEN weitere 3 Monate (ab Absage und zwar auch im Falle eines Widerrufes, der vor Ablauf dieser Frist eingeht) gespeichert, um etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und / oder Ablehnung beantworten zu können und anschließend gelöscht; postalisch übermittelte Bewerbungen werden entweder postalisch an Sie retourniert oder vernichtet.

4.3 Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis unserer berechtigten Interessen

Die im Rahmen der Registrierung und Bestellung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer ) verarbeiten wir auch um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Außerdem verarbeiten wir die genannten Datenkategorien auch für interne Statistik- und betriebliche Zwecke, um z.B. demographische, Nutzer-, Nutzerinteressen-. Desweiteren erfolgt eine Verarbeitung der genannten Datenkategorien auch zu Untersuchungs-, Vorkehrungs-, Abwehr- oder sonstige Maßnahmen in Hinblick auf die Nichteinhaltung der vorliegenden Datenschutzerklärung, illegale Handlungen, mutmaßlichen Betrug oder um Maßnahmen in Situationen zu ergreifen, in denen möglicherweise die Gefahr der Verletzung unserer gesetzlichen Rechte oder der Rechte sonstiger Personen besteht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

4.4 Newsletter

Auf Basis Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und nach Bestätigung der Double-Opt-In-Mail durch Klick auf den darin befindlichen Button werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse, Ihr Vorname sowie optional Ihr Nachname, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, das gewünschte Land und die gewünschte Sprache zu Zwecken der Zusendung von (i) Marketing- und Produktinformationen in Zusammenhang mit Waren und Dienstleistungen aus dem Sortiment von der Sport-Produktpalette der HEAD-Gruppe, (ii) personalisierter, auf Deinen Interessenskategorien und entsprechend Deiner Websitenutzung (z.B. häufiger Abruf von Produkten innerhalb Deiner ausgewählten Interessenskategorien sowie Geolokalisierung) abgestimmter Werbeinformationen und Neuigkeiten, (iii) Zufriedenheitsumfragen zu Services und Beratung von SSI sowie (iv) Bedarfsanalysen, (v) Wettbewerben, Gutscheinen, Rabattaktionen und Gewinnspielen, (vi) elektronischen Glückwunschkarten verarbeitet. Nach Ihrer Bestätigung der Anmeldung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die freiwillig angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Anmeldung und zum Empfang unseres Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erfasste personenbezogene Daten werden nicht an Dritte zu Marketingzwecken weitergegeben.

Sie haben die Möglichkeit, sich für Newsletter von anderen Unternehmen der HEAD-Gruppe anzumelden, wie in den jeweiligen Checkboxen des Newsletter-Anmeldeformulars unter den oben genannten Bedingungen angegeben. Wenn Sie sich für einen Newsletter eines anderen Unternehmens anmelden, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an dieses Unternehmen weiter. 

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newsletter jederzeit, ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft (z.B. über einen Link am Ende jeden Newsletters oder per E-Mail an marketing@diveSSI.com) für alle oder einzelne Zwecke widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter an Dritte weiterleiten, sind Sie verpflichtet, die rechtlichen Bestimmungen einzuhalten und sich die Vorabzustimmung des Empfängers einzuholen. Sofern ein Dritter wegen Weiterleitungen eines Newsletters durch Sie Ansprüche gegen uns erhebt, werden Sie uns hinsichtlich aller damit zusammenhängenden Ansprüche einschließlich Strafen und Kosten der Rechtsverteidigung schad- und klaglos halten.

4.5 Facebook Lead Ads

Wir nutzen Facebook Lead Ads auf SSI Facebook-Webseiten, wie beispielsweise: SSI (@diveSSI), SSI Freediving (@SSIFreediving) SSI XR/TXR (@SSI.XR.TXR), um Ihnen die Anmeldung zu unserem Newsletter via Facebook zu ermöglichen. Die Anmeldung über das Formular ist erst wirksam, wenn Sie diese per "Klick" auf den Bestätigungslink in der erhaltenen Bestätigungs-E-Mail aktivieren. Bei der Anmeldung sind nur Ihre bei Facebook hinterlegten oder von Ihnen freiwillig eingegebenen personenbezogenen Daten im Formular wie etwa jedenfalls die E-Mail-Adresse und Ihr Name notwendig und optional die Stadt, die Adresse, das Alter etc. Wir nutzen die angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich für den Versand unseres im Lead konkret beschriebenen Newsletters per E-Mail-Adresse an Sie, sofern Sie ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern jederzeit, ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen und zulässigen Umfang auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister. Im Falle einer Zusammenarbeit mit Dritten wird SSI mit diesen Datenschutzvereinbarungen abschließen, die eine Nutzung der Nutzerinformationen nach den SSI Datenschutzrichtlinien gewährleisten:

Rechtsgrundlage für die Übermittlungen sind je nach Zweck der Übermittlung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, lit. b, lit. c oder lit. f DSGVO.

6. ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE AUßERHALB DER EU/EWR

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen und Vertragspartner außerhalb der EU/des EWR zur Überprüfung Ihrer SSI-Ausbildung und -Zertifizierung, zur Erbringung unserer Dienstleistungen, zum Betrieb der Website, zur Bearbeitung Ihrer Bestellung, zur Wartung unserer IT-Systeme und Software usw. Eine solche Übertragung ändert jedoch nichts an unserer Verpflichtung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung. Wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR übertragen werden, sorgen wir für eine angemessene Sicherheit, indem wir die Daten in Länder übertragen, die ein angemessenes, von der EU-Kommission bestätigtes Schutzniveau aufweisen, oder indem wir einen entsprechend formulierten Vertrag zwischen uns und der juristischen Person außerhalb der EU/des EWR, die die Daten erhält, abschließen.  In anderen Fällen kann die Datenübermittlung auf der Grundlage von Art. 49 Abs. 1 GDPR. Sie können eine Kopie der geeigneten Garantien erhalten, indem Sie eine E-Mail an privacy@divessi.com senden.

7. DATENSICHERHEIT

Die Webseite wird im verschlüsselten https-Format betrieben. Wir treffen darüber hinaus angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unberechtigter Löschung, Veränderung oder gegen Verlust, Diebstahl und unberechtigte Einsicht, Weitergabe, Reproduktion, Nutzung, Änderung oder Zugriff. Darüber hinaus sind wir und unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ebenso werden Erfüllungsgehilfen und Beauftragte der SSI und/oder HEAD Gruppe, die zur Erfüllung Ihrer beruflichen Aufgaben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben müssen, Zugriff erhalten und sich denselben Verpflichtungen zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit unterwerfen.

8. SPEICHERDAUER

Die über unsere Website verarbeiteten personenbezogenen Daten werden wir löschen, wenn sie für die Zwecke, für die erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.. Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, speichern wir diese Daten solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen.

Personenbezogene Daten werden bis zum Ablauf der für den Verantwortlichen geltenden Garantie-, Gewährleistungs-,Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen in der Regel 10 Jahre bzw. darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, aufbewahrt. Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, speichern wir diese Daten solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen.

Die (eingeschränkte) Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Erfüllung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

9. IHRE RECHTE

Sie haben die folgenden Rechte

Bevor Sie eine Beschwerde bei den Datenschutzbehörden einreichen, oder wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch an uns wenden:

SSI International GmbH
Johann-Hoellfritsch-Straße 6
90530 Wendelstein
Deutschland
info@divessi.com
Tel.: +49 (0)9129 9099380

Datenschutzbeauftragter
Christian Rohde
privacy@divessi.com
 

Ihr Recht auf Widerspruch (Art. 21 GDPR)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In diesem Fall bitten wir Sie, die Gründe darzulegen, warum eine Verarbeitung in Zukunft unterbleiben soll. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die betroffene Person kann jederzeit der Verwendung ihrer Daten wiedersprechen, wenn die Verarbeitung Zwecken des Direktmarketings dient.

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, richten Sie bitte die Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte.

10. KALIFORNISCHE BESTIMMUNGEN (CCPA ADDENDUM)

10.1. KATEGORIEN PERSÖNLICHER DATEN

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, woher wir sie sammeln, warum wir sie sammeln und mit wem wir sie teilen.

Wir erheben Daten, die einen bestimmten kalifornischen Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, auf ihn verweisen, vernünftigerweise mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten ("personenbezogene Daten"). 

Wir verwenden die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für unsere betrieblichen Zwecke oder für andere Zwecke, die in diesem Datenschutzhinweis dargelegt sind. Diese Zwecke können umfassen

  1.  Auditing im Zusammenhang mit einer aktuellen Interaktion mit dem Verbraucher und gleichzeitigen Transaktionen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Zählen von Ad Impressions zu Unique Visitors, das Überprüfen der Positionierung und Qualität von Ad Impressions und das Auditing der Einhaltung dieser Spezifikation und anderer Standards.
  2. Erkennen von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, täuschenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen.
  3. Fehlersuche zur Identifizierung und Behebung von Fehlern, die die vorhandene beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen.
  4. Kurzfristige, vorübergehende Nutzung, sofern die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden und nicht dazu verwendet werden, ein Profil über einen Verbraucher zu erstellen oder die Erfahrung eines einzelnen Verbrauchers außerhalb der aktuellen Interaktion anderweitig zu verändern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die kontextbezogene Anpassung von Anzeigen, die als Teil derselben Interaktion gezeigt werden.
  5. Durchführung von interner Forschung zur technologischen Entwicklung und Demonstration.
  6. Durchführung von Aktivitäten zur Überprüfung, Verbesserung, Aktualisierung, Erweiterung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit unserer Produkte oder Dienstleistungen.

Um Ihnen das Verständnis unserer Datenschutzpraktiken zu erleichtern, zeigt die folgende Tabelle für die letzten zwölf (12) Monate: welche Kategorien personenbezogener Daten wir gesammelt haben, die Kategorien der Quellen, von denen wir personenbezogene Daten gesammelt haben, unsere geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke für die Sammlung der Daten und die Kategorien von Dritten, mit denen wir personenbezogene Daten geteilt haben:

Kategorie persönlicher Daten Quellen Zwecke Dritte Stellen die Zugriff haben
Kennungen wie Name, E-Mail, Adresse, PTR-Nummer und PPR-Nummer. Verbraucher

Drittanbieter von Turnieren oder anderen Veranstaltungen.

Drittorganisationen für Amateur- und Profisportler.
Um Produktangebote oder Dienstleistungen bei von uns gesponserten Veranstaltungen anzubieten.

Produktkäufe annehmen und erfüllen.

Um Ihnen Newsletter oder andere Mailings zur Verfügung zu stellen.

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen.

Marktforschung und Produktentwicklung durchführen.

Um unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu vermarkten.
Dienstleister

Mitgliedsorganisationen

Dritte, auf die wir uns in geschäftlichen, finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten verlassen, wie Finanzinstitute, Inkassobüros, Versicherungsunternehmen, Gläubigerschutzverbände und Rechtsberater

Dritte, die uns helfen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten oder zu bewerben
Verbraucher

Drittanbieter von Turnieren oder anderen Veranstaltungen.

Drittorganisationen für Amateur- und Profisportler.
Um Produktangebote oder Dienstleistungen bei von uns gesponserten Veranstaltungen anzubieten.

Produktkäufe annehmen und erfüllen.

Um Ihnen Newsletter oder andere Mailings zur Verfügung zu stellen.

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen.

Marktforschung und Produktentwicklung durchführen.

Um unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu vermarkten.
Dienstleister

Mitgliedsorganisationen

Dritte, auf die wir uns in geschäftlichen, finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten verlassen, wie Finanzinstitute, Inkassobüros, Versicherungsunternehmen, Gläubigerschutzverbände und Rechtsberater
Merkmale geschützter Klassifikationen nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht wie Alter und Geschlecht. Verbraucher Um Produktangebote oder Dienstleistungen bei von uns gesponserten Veranstaltungen anzubieten.

Um Ihnen Newsletter oder andere Mailings zur Verfügung zu stellen.

Marktforschung und Produktentwicklung durchführen.

Um unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu vermarkten.
Dienstleister

Mitgliedsorganisationen

Dritte, auf die wir uns in geschäftlichen, finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten verlassen, wie Finanzinstitute, Inkassobüros, Versicherungsunternehmen, Gläubigerschutzverbände und Rechtsberater
Kommerzielle Informationen wie [Liste, z. B. Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, Produkte oder Dienstleistungen, die gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder andere Kauf- oder Konsumgeschichten oder -tendenzen]
Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten wie [Liste, z. B. Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internet-Website, -Anwendung oder -Anzeige]

10.2. Weitergabe personenbezogener Daten

In den letzten zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von kalifornischen Verbrauchern für geschäftliche Zwecke offengelegt:

10.3. Nicht verfolgen

Einige Browser verfügen über Funktionen zum Nichtverfolgen, mit denen Sie einer Website mitteilen können, dass sie Sie nicht verfolgen soll. Diese Merkmale sind nicht alle einheitlich. Wir reagieren derzeit nicht auf diese Signale. Stattdessen sammeln, verwenden und teilen wir Informationen wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, unabhängig von der Option „Nicht verfolgen“.

10.4. Ihre Rechte nach kalifornischem Recht

Sie haben das Recht, uns zu bitten, Ihnen folgende Informationen zuzusenden:

Sie haben das Recht, uns zu bitten, die von uns gesammelten oder gepflegten persönlichen Daten über Sie zu löschen.
Wir verkaufen Ihre persönlichen Daten nicht und werden sie auch nicht verkaufen. Daher stellen wir keinen Mechanismus zur Verfügung, um den Verkauf personenbezogener Daten abzulehnen.

10.5. Nichtdiskriminierung

Ihre Datenschutzrechte sind wichtig. Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Recht ausüben, werden wir als Reaktion darauf keine der folgenden Maßnahmen ergreifen:
Verweigern Sie Waren oder Dienstleistungen.

10.6. Wie Einwohner Kaliforniens Anfragen stellen können

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine Anfrage bezüglich Ihrer Rechte in Kalifornien an uns senden möchten, können Sie hier über unser Portal ein Online-Anfrageformular einreichen oder uns hier unter privacy@head.com kontaktieren. Wenn Sie bereits ein Konto bei uns haben, müssen Sie Ihre Anfrage über dieses Konto senden, aber Sie müssen kein Konto bei uns erstellen, um eine Anfrage zu senden.

Wenn Sie eine Anfrage zum Löschen persönlicher Daten senden, müssen Sie die Anfrage separat bestätigen. Nach Eingang Ihrer Anfrage senden wir Ihnen eine separate Mitteilung mit Anweisungen zur Bestätigung Ihrer Löschanfrage.

Wir können Ihre Anfrage nur beantworten, wenn sie überprüfbar ist. Dies bedeutet, dass wir verpflichtet sind, angemessene Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität zu unternehmen.

Falls erforderlich, um Ihre Identität zu überprüfen, bitten wir Sie möglicherweise, zusätzliche Informationen anzugeben, die uns dabei helfen. Abhängig von der Art des Antrags können wir auch eine unterschriebene Erklärung unter Strafe des Meineids verlangen. Wir werden diese zusätzlichen Informationen nur für den Überprüfungsprozess verwenden und nicht für andere Zwecke. Wenn wir Ihre Anfrage nicht überprüfen können, geben wir keine persönlichen Daten weiter.

Wir erheben keine Gebühr für die Bearbeitung oder Beantwortung Ihrer überprüfbaren Verbraucheranfrage, es sei denn, diese ist übermäßig, wiederholt oder offensichtlich unbegründet.

10.7. Bevollmächtigte

Wenn Sie eine Anfrage zur Kenntnisnahme oder Löschung über einen bevollmächtigten Vertreter stellen möchten, benötigen wir Folgendes, bevor wir die Anfrage bearbeiten können:

Verbraucher können die oben aufgeführten Informationen an privacy@divessi.com übermitteln. Bevollmächtigte Vertreter können die notariell beglaubigte Kopie der schriftlichen Erlaubnis auch an privacy@divessi.com übermitteln.

Wenn Ihr bevollmächtigter Vertreter über eine gültige Vollmacht gemäß California Probate Code Abschnitte 4000 bis 4465 verfügt, können wir anstelle des Vorgenannten einen Nachweis der Vollmacht verlangen.

Wir können einen Antrag von einem Bevollmächtigten ablehnen, der keinen Nachweis vorlegt, dass Sie ihn bevollmächtigt haben, in Ihrem Namen zu handeln.

10.8. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Von Zeit zu Zeit können wir diesen Datenschutzhinweis aktualisieren. Wenn wir dies tun, werden wir es auf unserer Website veröffentlichen und das Datum des Inkrafttretens der Aktualisierung angeben. Wenn es wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung gibt, werden wir einen auffälligen Hinweis auf unserer Website veröffentlichen und andere gesetzlich vorgeschriebene Hinweise geben.

ANHANG – LISTE DER SSI SERVICE CENTER

Eine Übersicht über die SSI Service Center weltweit finden Sie hier: my.divessi.com/ssi

Zuletzt aktualisiert: Juli 2021