Tauchen in Ost-Malaysia

Sie werden eine unvergessliche Unterwassererfahrung in Ostmalaysia, einem der wichtigsten und schönsten Tauchziele der Welt, machen. Dies ist eine der beiden Hauptregionen Malaysias und ist auch als Malaysian Borneo bekannt. Im Vergleich zu West-Malaysia ist diese Region weniger bevölkert und entwickelt, weshalb sie über eine hohe Verfügbarkeit an natürlichen Ressourcen verfügt. Blühende, unberührte Korallenriffe und unberührte Meereslebewesen sind hier zu finden. Sie finden hier auch einige der weniger überfüllten Tauchplätze in Malaysia. Aufgrund der warmen Gewässer der Region finden Sie hier viele grüne Meeresschildkröten und Echte Karettschildkröten. Schulen von Barrakudas und Arten wie Papageienfische werden in der Nähe schwimmen, während Sie die Wunder Ostmalaysias erkunden. Sie werden auch Arten wie Mandarinfische, Mimik-Kraken, Gelbe Hechte, Kaiserfische und sogar Kugelfische finden. Eine der großen Attraktionen ist das Nachttauchen. Die empfohlenen Besuchsmonate liegen zwischen April und August; das ganze Jahr über wird jedoch getaucht. Zu den Orten, die Sie nicht verpassen dürfen, gehören Pulau Sipadan mit seinem 5 Meter (16 Fuß) tiefen Steilabfall, Miri, die zweitgrößte Stadt in Sarawak, und Layang Layang mit Gewässern, die bis zu 2000 Meter (6562 Fuß) tief sind.

Zu besuchende Tauchplätze in Ost-Malaysia

Ausgewählte Reiseziele in Ost-Malaysia

Miri liegt an der Nordwestküste Borneos und ist voller Wracks und künstlicher Riffe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Erfahre mehr

Kota Kinabalu

Kota Kinabalu liegt bei Schnorchlern und Tauchern im Trend, wobei einer der beliebtesten Orte der Tunku Abdul Rahman Marine Park ist.

Erfahre mehr

Mabul & Insel Sipadan

Sipadan ist die einzige ozeanische Insel in Malaysia, die von lebenden Korallen gebildet wird, die auf einem erloschenen Vulkankegel wachsen.

Erfahre mehr

Insel Layang-Layang

Layang Layang, auch bekannt als "Das Juwel der Borneo-Bänke", liegt nordwestlich von Kota Kinabalu, Sabah, und ist vor allem für fortgeschrittene Taucher geeignet.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Ost-Malaysia

Ostmalaysia ist weltweit bekannt für seine Meeresvielfalt mit rund 600 Korallenarten und 1200 Fischarten. Es erwartet Sie auch eine breite Palette von Haiarten, wobei das Tauchen mit Haien eine der Hauptattraktionen ist. Andere Arten umfassen verschiedene Familien von Schildkröten und pelagische Arten. Die Korallenriffe gedeihen, als die Bemühungen um den Naturschutz mit Unterstützung der Regierung Ostmalaysias begannen. Zu den Abenteuern, die in dieser Region unternommen werden können, gehören Steilwandtauchen, Tauchen in flachen Riffen, Nachttauchen und Schnorcheln. Die Sichtweite ist hoch und reicht in der Regel bis über 30 Meter Tiefe (98 Fuß).