Lippfisch

Die meisten Lippfischarten haben eine außergewöhnliche, leuchtende Färbung. Mit über 600 verschiedenen Arten sind die Lippfische in ihrer Größe ebenso vielfältig wie in ihrer brillanten Farbe. Sie sind an ihrem länglichen Körper, den hervorstehenden Eckzähnen und den dicken Lippen zu erkennen. Es ist fantastisch, mit Lippfischen zu tauchen und ihnen beim Schwimmen an Korallenriffen aus nächster Nähe zuzuschauen. Diese lebhaften Fische machen die Korallenriffe noch farbenfroher.

Lippfische kommen weltweit in tropischen, subtropischen und gemäßigten Salzwasserregionen vor, am häufigsten entlang der Küsten und an Korallenriffen. Möglicherweise faszinierender als ihre Schönheit ist ihre einzigartige Fähigkeit, andere Meeresbewohner zu putzen. Sie werden oft als “Putzerfische“ bezeichnet, da sie Reinigungsdienste für andere Meerestiere wie Zackenbarsche, Aale, Schildkröten, Mantas und viele andere Fische anbieten. Der berühmteste seiner Art ist der Napoleon-Lippfisch, der im gesamten Indischen Ozean vorkommt. Es ist ein erstaunliches Erlebnis, mit dem enormen Napoleon-Lippfisch mit seinem markant geformten Kopf zu tauchen. Hast du schon einmal einen gesehen? Klicke hier, um herauszufinden, wo du mit den Lippfischen dieser Welt tauchen kannst.