Nagato

Die Nagato. war ein Schlachtschiff der Super-Dreadnought-Klasse, das für die kaiserliche japanische Marine (IJN) gebaut wurde. Es wurde 1920 fertiggestellt und hatte eine Länge von 201,17 Metern. Im Jahr 1946 war das Schiff Ziel von Atomwaffentests während der Operation Crossroads.

Das Wrack steht auf dem Kopf, und ihr auffälligstes Merkmal sind ihre vier Propeller in 33,5 Metern Tiefe. Es ist ein ausgezeichneter technischer Wracktauchgang.

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

USS Saratoga

Die USS Saratoga (CV-3) war ein Flugzeugträger, der in den 1920er Jahren für die US Navy gebaut wurde. Sie war den Nachkriegsanforderungen nicht mehr gewachsen und wurde 1946 der Operation Crossroads zugeteilt. Operation Crossroads war ein Test, der auf dem Bikini-Atoll durchgeführt wurde, um die Wirkung der Atombombe auf Schiffe zu bewerten.

Erfahre mehr

San Francisco Maru, Truk Lagoon

Die San Francisco Maru war ein 117 Meter langes Passagier- und Frachtschiff, das 1919 gebaut wurde. Sie wurde 1944 während der Operation Hailstone versenkt. Sie liegt sehr tief und ruht auf einem gleichmäßigen Kiel zwischen 42 und 64m. Dieses Wrack ist mit Kriegsmaterial beladen und einer der faszinierendsten technischen Wracktauchgänge der Truk Lagoon.

Erfahre mehr

Tauchen in der Lagune von Truk ist perfekt für Wracktauchgänge. Im Zweiten Weltkrieg wurde diese Lagune als Marinebasis genutzt, die 1944 von den Vereinigten Staaten angegriffen wurde. Während dieses Angriffs wurden mehr als 60 Schiffe versenkt und mehr als 200 Flugzeuge stürzten ab. Die Gewässer hier sind tief und mit vielen historischen Kriegsartikeln gefüllt.

Erfahre mehr

Heian Maru

Die Heian Maru war ein Passagier- und Frachtschiff, das 1930 gebaut wurde und 155 Meter lang ist. Sie liegt zwischen einer Tiefe von 10 - 35 Metern. Sie ist das größte verbliebene Schiff in der Truk Lagune und verfügt über große Durchgänge mit einer ausgedehnten Brücke und einem Maschinenraum.

Erfahre mehr

Shinkoku Maru, Truk Lagoon

Die Shinkoku Maru war ein 1940 gebautes 152 Meter langes Marine-Tankschiff, das 1944 während der Operation Hail-Storm im zweiten Weltkrieg sank. Sie sank aufrecht und ruht auf einem ebenen Kiel mit einer Aufbautiefe zwischen 12-40m.

Erfahre mehr

Dies ist ein Strömungstauchgang mit der Möglichkeit hoher Strömungen und mäßiger bis rauer See. Barrakudas, Haie, große pelagische Fische und Korallen. Es gibt eine große Höhle in 115 Fuß Tiefe. Dies ist ein aufregender Tauchgang für sehr erfahrene Taucher!

Erfahre mehr

Es handelt sich um einen Strömungstauchgang mit der Möglichkeit hoher Strömungen und Sturmfluten. Schwärme von Papageienfischen, Haien und großen pelagischen Fischen sowie einige der ursprünglichsten Korallen Guams sind hier zu finden. Ein großartiger Tauchgang, der nur durch eine lange Bootsfahrt und nur bei sehr ruhiger See erreicht werden kann.

Erfahre mehr

Dies ist ein abfallendes Riff (10-130 ft) an der NW-Ecke von Guam. Dies ist ein Strömungstauchgang mit der Möglichkeit starker Strömungen und eignet sich am besten für fortgeschrittene bis erfahrene Taucher. Weniger erfahrene Taucher können hier nur bei ruhigsten Bedingungen tauchen.

Erfahre mehr

Dies ist ein nördliches Riff von 10-130 Fuß. Der Platz besteht aus einer schrägen Wand mit Sandkanälen, Überhängen, kleinen Haien, Barrakudas und ungewöhnlichen Felsformationen. Der Tauchplatz ist nach den gelegentlich hier vorkommenden Napoleon-Lippfischen benannt.

Erfahre mehr

Nördliches Korallenriff, das sich von der Steilküste aus erstreckt. Schwärme von Fischen, klares Wasser und große Korallenformationen sind hier zu finden. Eine natürliche Öffnung im Riff beginnt bei 10m und endet bei 13,5m. Höhlen und Sandkanäle sind in diesem Gebiet reichlich vorhanden.

Erfahre mehr