Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Seabee Junkyard

Dieser Tauchplatz befindet sich in Apra Harbor und reicht von 10m bis 42m Tiefe. Der Tauchplatz besteht aus einem Plateau entlang des Wellenbrechers mit vielen Bulldozern und anderen Baumaschinen, die von den Seabees zurückgelassen wurden, als sie den Bau des Wellenbrechers abgeschlossen hatten.

Erfahre mehr

Finger Reef

Dieser Platz befindet sich im Hafen von Apra mit Tiefen von 1,5-27m. Ein wirklich schöner Hafenriff-Tauchgang für jedermann. Schräge Korallen mit vielen Anemonen und hunderten von Fischen. Bei den meisten Tauchgängen sieht man grüne Meeresschildkröten. Ein perfekter Platz für alle Taucher und Schnorchler-Niveaus.

Erfahre mehr

Vecki Reef

Tauche in der Nähe der Hafenmündung an diesem wunderschönen Riff. Dieser Tauchplatz fällt von einem flachen Riff flach bis auf über 40m Tiefe ab. Er ist nur mit dem Boot zugänglich. Dieser Platz ist sehr einfach zu betauchen und hat eine gute Sicht für alle Taucher.

Erfahre mehr

RMS Scotia (Wreck)

Die RMS Scotia war einst der schnellste transatlantische britischer Passagierdampfer in westlicher Richtung. Sie wurde von der Cunard Line betrieben und war ein hochseetüchtiger Raddampfer, der 1879 zu einem Doppelschrauben-Seilschiff umgebaut wurde.

Erfahre mehr

Ron’s Reef

Gewöhnlich als Strömungstauchgang durchgeführt, beginnend am Scotia oder First Beach. Die Taucher verlassen den Hafen dann in Richtung Westen. Dieser Tauchplatz ist nur mit dem Boot erreichbar. Achte sehr auf Boote, die über deinem Kopf fahren könnten. Hier gibt es klares Wasser und eine große Vielfalt an Fischen.

Erfahre mehr

American Tanker (Wreck)

Der American Tanker ist ein großer Betonkahn, der während des Zweiten Weltkriegs zum Transport von Treibstoff von den Vereinigten Staaten nach Guam eingesetzt wurde. Es war einer von fünf Lastkähnen, die nach Guam gebracht wurden, und die Überreste der anderen sind entlang des Wellenbrechers zu sehen. Dies ist ein großartiger Bootstauchgang für Taucher aller Niveaus.

Erfahre mehr

Barge Reef

treiben entlang des Glass Breakwater vom Val Bomber zum American Tanker. Die Kähne wurden hier versenkt, als der Wellenbrecher Mitte der 1940er Jahre angelegt wurde. Entlang des Wracks gibt es bunte Weich- und Hartkorallen und eine Vielzahl von Rifffischen. Elefantenohrschwämme sind reichlich vorhanden

Erfahre mehr

Blue & White

Ein extrem klarer Drop-off außerhalb des Glass Breakwater. Die oberen Riffflächen beginnen in einer Tiefe von 10 m mit einer Steilwand. Er ist nur mit dem Boot erreichbar, es besteht immer die Möglichkeit starker Strömungen. Fotografen lieben diesen Ort für Weitwinkel- und Makroaufnahmen.

Erfahre mehr

Val Bomber (Wreck)

Dieser Platz befindet sich im Hafen von Apra mit einer Tiefe von 8-33m. Der japanische Val Bomber sitzt in 25m Wassertiefe und liegt an der Seite eines schrägen Riffs. Im flachen Bereich gibt es auch zahlreiche Lastkähne, die auf demselben Tauchgang erkundet werden können. Dieses Wrack sank während der Befreiung von Guam im Juli 1944.

Erfahre mehr

Spanish Steps

Ein großartiger Schnorchelplatz, der von Land aus über die Marinebasis Guam zugänglich ist. Um an diesem Platz zu tauchen, sollte man ihn mit einem Boot anfahren, da dieser Tauchgang normalerweise als Strömungstauchgang durchgeführt wird, der innerhalb der Bucht beginnt und dann den Strömungen entweder in Richtung Norden, oder Süden, folgt.

Erfahre mehr