Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

North Point

Wie der Name schon sagt, ist North Point der nördlichste Tauchplatz der Similan-Inseln, der sich auf der Nordseite von Insel 9 befindet. Das Gelände ist abwechslungsreich, mit massiven,übereinander gestapelten Granitblöcken, die große Wände, Kanäle und Tunnel zum durchschwimmen bilden.

Erfahre mehr

Three Trees

Dieser Platz befindet sich nordöstlich der 9. Insel der Similan-Inseln. Er ist nach den drei großen Bäumen benannt, die den Eingang markieren. Er zieht sich von etwa 5m bis zu einem Riffabhang von etwa 18m Tiefe, hinter dem sich eine rein weiße Sandfläche mit vereinzelten Wurzeln befindet. Vor der Küste gibt es schöne felsige Bereiche die mit Weichkorallen bewachsen sind, bei denen man große Fische sehen kann. Da sich die Strömungen an der Insel teilen, ist die Strömung klar und man kann bei starker Strömung Strömungstauchgänge genießen.

Erfahre mehr

Breakfast Bend

Sehr langezogenes Riff.. leicht abfallend, max Tiefe 35m Oberer Teil voll mit Hartkorallen, ab 16/18m eher sandig und vereinzelte Korallenbloecke.

Erfahre mehr

Donald Duck Bay

Einfacher Tauchplatz an der Insel 8. Man kann durch einen Channel aus der Bucht raus oder rein tauchen.. geht nur bei wenig Stroemung sonst bleibt nur die Innen oder Aussenseite. Im Flachbereich sehr felsig in der Tiefe viel Sandflaeche.

Erfahre mehr

Turtle Rock

Der Tauchplatz Turtle Rock liegt auf der Westseite der Insel Nr. 8, Koh Similan. Zu verdanken hat der Tauchplatz seinen Namen, einem Stein aus Granit der aussieht wie eine Schildkröte.

Erfahre mehr

Similan Islands

Die Similan-Inseln bieten lebendige Korallenriffe, in denen es von bunten Fischen, majestätischen Rochen und neugierigen Meeresschildkröten nur so wimmelt. Das kristallklare Wasser und die ausgezeichnete Sicht machen die Inseln zu einem Paradies für Scuba Diver, die beeindruckende Unterwasserlandschaften und unvergessliche Begegnungen mit Meeresbewohnern suchen.

Erfahre mehr

Elephant Head Rock

Dieser Riff-Tauchplatz liegt zwischen den Inseln 7 und 8 der Similan-Inseln. Er wurde nach der Form des aus dem Wasser ragenden Felsens benannt, der dem Kopf eines Elefanten ähnelt. Die Landspitze besteht aus riesigen Granitschichten, die mit zahlreichen Kanälen und Durchbrüchen durchzogen sind und eine mystische Landschaft bilden. Dies ist einer der dynamischsten Tauchplätze der Similan-Inseln.

Erfahre mehr

Deep Six

Dieser Tauchplatz befindet sich am nördlichen Ende der 7. Insel der Similan-Inseln und erstreckt sich von Norden nach Süden entlang der nördlichen Spitze einer langgestreckten Insel. Die Sicht ist klar und die Granitblöcke, die durch die Gezeitenströmungen erodiert wurden, bilden sich in mehrere Stufen vom Grund aus.

Erfahre mehr

West of Eden

Ein topographischer Tauchplatz an der Westseite von Insel 7 der Similan-Inseln. Er ist um drei riesige Felsen herum angeordnet, die den Höhepunkt des Tauchgangs bilden, mit lebenden Korallenhängen auf beiden Seiten. Weichkorallen, wie z.B. Seefächer und Gorgonien, wachsen in der Wand und im tiefen Bereich vor den Felsen. Diese Gebiete sind die Heimat von Hartkorallen wie dem Hanaya-Nashorn und einer Vielzahl anderer Lebewesen.

Erfahre mehr

East of Eden

Ostseite der Insel 7. Der Tauchplatz wurde von der Verwaltung des Nationalpark geschlossen um sich regenerieren zu können. Sehr schöne Korallenlandschaften. Immer mal wieder prüfen ob der Tauchplatz wieder geöffnet wird.

Erfahre mehr