Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Grotte à Corail, Lion de Mer

Der Tauchplatz "Löwe des Meeres" ist einer der artenreichsten Plätze der Region Fréjus Saint Raphael. Die Korallenhöhle ist etwa 30-33 m tief. Dieser Tauchgang kann mit einem Besuch des Wracks "The Sailboat" auf 36-38m verbunden werden.

Erfahre mehr

Piscine du Lion de Mer

Der Tauchplatz "Seelöwe" befindet sich in der Nähe der Seite, vor dem Hafen von Santa Lucia. Dieser Felsen, der von Familien von Seevögeln bewohnt wird, ist einer der bekanntesten Tauchplätze in der Gegend von Frejus St. Raphael. Ein großer Nutzen dieses "Schwimmbads" besteht darin, dass es ein großartiger Ort ist, um Boote zu schützen, wenn das Wetter nicht gut ist!

Erfahre mehr

Der Felsen "Lion de Mer" oder "Seelöwe" befindet sich in der Bucht von Saint Raphael und ist mit dem Boot schnell erreichbar. Es handelt sich um einen der schönsten Plätze des Frejus-Sankt-Raphael-Gebietes, der für alle Taucher geeignet ist. Hier können Sie alle Arten von Landschaften beobachten: Sand, Herbarium, Höhlen und Felsen. Sie werden mehrere Tauchgänge benötigen, um alles zu entdecken, was es zu bieten hat.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz "Pyramiden" liegt am Cap Dramont, am Fuße des Esterel's Mont mit seinen schönen Farben, und besteht aus einer Reihe von felsigen Bergen mit Felsköpfen in verschiedenen Tiefen (6-40m). Die Beleuchtung spiegelt sich auf erstaunliche Weise auf den felsigen Zinnen und den Seegrasbetten aus Neptungras und auf dem Sandband dazwischen.

Erfahre mehr

Cap Dramont ist eine Felsmütze des Esterel-Gebirges mit seinen ockerfarbenen Farben. Es gibt viele Tauchplätze, darunter "The Village" mit den Überresten eines Dorfes mit Häusern, das für einen Unterwasserfilm aus den 1960er Jahren geplant war, der nie gedreht wurde. Maximale Tiefe 25 m.

Erfahre mehr

Vor Cap Dramont, am Fuße des ockerfarbenen Esterel-Massivs, besteht dieser Tauchplatz aus einem Felsen, der auf etwa 20m einen Durchbruch hat, sodass Taucher den Felsen durchtauchen können. Kopf des Felsens auf 8m.

Erfahre mehr

Die “Ile d’or“ ist die Insel, die Herrn Hergé zu seinem Comic “Tim und die schwarze Insel“ inspirierte. Vor dem Cap Dramont gelegen, setzt sich seine schöne Ockerfarbe auch unter Wasser fort. Das gesamte Gebiet bietet ein Dutzend Tauchplätze für Taucher jeden Levels, darunter den berühmtesten: die Pyramiden.

Erfahre mehr

Rund um die Ile d’Or am Cap Dramont setzt sich das Esterel-Massiv mit seinen ockerfarbenen Tönen Unterwasser fort. Der Tauchplatz “sec des suisses“ besteht aus einer Reihe von 3 Felsen, die bis auf etwa 40m reichen. Für erfahrene Taucher.

Erfahre mehr

Dieser Ort ist eine hübsche kreisförmige Bucht mit Sandstrand am Fuße des massiven Esterel zwischen Cap Dramont und Agay. Er ist vom Ufer aus zugänglich, was ihn zu einem einfachen Platz für alle Taucher macht, einem idealen Platz für Anfänger oder wenn die Wettervorhersage für das Segeln schlecht ist. Die maximale Tiefe beträgt 15 m.

Erfahre mehr

In einer geschützten Meereszone (Cap Roux Reservat) gelegen, ist die Unterwasserfauna und -flora reichlich vorhanden. Die Unterwasserlandschaft ist eine Erweiterung des ockerfarbenen Esterel.

Erfahre mehr