Tauchen in New York

Unter dem Glanz und Glamour des weltberühmten New York City entdecken Sie eine geschichtsträchtige Gegend. New York ist das Epizentrum der U.S.A., seit es eine zentrale Rolle in der amerikanischen Revolution spielte. Seit der Gründung des Landes sind die Gewässer New Yorks geschäftig und stark befahren. Wenn Sie in New York tauchen, sehen Sie ein Gebiet mit einer reichen maritimen Geschichte und mit Hunderten von Schiffswracks, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Eine 97 Kilometer (60 Meilen) lange Zone mit verstreuten Wracks, das so genannte Wreck Valley, erstreckt sich von Norden nach Süden von New York bis New Jersey. Salzwasser ist nicht die einzige Art des Tauchens, die Sie hier finden können. Sie finden den Atlantischen Ozean entlang der Küste und zwei der "Großen Seen", den Eriesee und den Ontariosee an der Grenze des Bundesstaates. Beide Seen bieten einzigartige Taucherlebnisse. Im Landesinneren des Staates finden Sie auch kleinere Seen und Flüsse. Sie können sich entscheiden, ein paar Tage trocken zu bleiben und die vielen erstaunlichen Erlebnisse von oben zu besuchen. Der "Big Apple" ist eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt und bietet eine Vielzahl verschiedener Abenteuer. Sie können zum Broadway gehen und sich ein Theaterstück ansehen oder köstliches Essen essen, während Sie durch den weltberühmten Central Park schlendern. Die Niagarafälle, der am schwersten fließende Wasserfall Nordamerikas, befinden sich gleich außerhalb der Stadt, zusammen mit dem ruhigen und wunderschönen Adirondack Forest.

Zu besuchende Tauchplätze in New York

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in New York

Atlantic

Tauchen im Atlantischen Ozean von New York ist etwas extremer als Rifftauchen im flachen, warmen Wasser.

Erfahre mehr

Inland New York

Einheimischen zufolge bietet New York einige der besten Tauchgänge der Welt, bei denen Sie einige gut erhaltene Schiffswracks erleben können.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in New York

In den kühlen Gewässern des Atlantischen Ozeans gibt es eine Fülle verschiedener Fischarten wie Seeteufel, Falterfisch, Hering, Kabeljau, Nadelfisch, Stör, Sardelle, Wolfsbarsch, Kugelfisch und den amerikanischen Aal. Auch Krustentiere wie Hummer, Krebse, Austern und Jakobsmuscheln sind reichlich vorhanden. Einige der beeindruckenden Haiarten, denen Sie begegnen können, sind der Hund, Blau- und Sandbankhaie und mit etwas Glück Riesenhaie. Tauchen Sie an einigen von New Yorks Süßwasser-Tauchplätzen, wo Sie die typischen nordamerikanischen Süßwasserfischarten wie Barsch, Forelle, Zander, Hecht, Barsch, Wels und vielleicht sogar Lachs antreffen werden.