Tauchen in Mauritius

Mauritius ist ein einzigartiger Ort auf der Welt, da es sich um eine Vulkaninsel handelt, die fast vollständig von Korallenriffen umgeben ist. Weiße, sandige Strände bedecken einen Großteil der 177 Kilometer (110 Meilen) langen Küste. Sie können über 100 Tauchplätze auswählen, um sie alle mit tropischen Fischarten zu erforschen. Besuchen Sie sie auf jeden Fall von November bis Mai, wenn Sie warmes Wasser und die besten Tauchbedingungen vorfinden.

Mauritius, eine Insel von unvergleichlicher Schönheit, beheimatet einige der atemberaubendsten Korallenriffe und Meereslebewesen der Welt, die man je gesehen hat. Diese im Indischen Ozean gelegene Insel ist mit Hunderten von bunten Fischen bevölkert, was die Unterwasserwelt von Mauritius zu einem wahren Naturwunder macht. Wenn Sie in Mauritius tauchen, treten Sie in eine Welt voller Unterwasserwunder ein, in der Sie wunderschöne Korallenriffe, bunte Meereslebewesen, alte Schiffswracks aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie einige erst kürzlich gesunkene Schiffe erkunden können, die wunderschöne künstliche Riffe bilden. Das kristallklare Wasser, der Fischreichtum und die farbenfrohen Riffe bilden einen herrlichen Anblick.

Fakten über Mauritius

C, G

Stromanschluss Typ

MUR

Währung

en

Sprache

230 V / 50 Hz

Stromversorgung

UTC+04:00

Zeitzone

Emtel Ltd, Mahanagar Telephone, Orange/Cellplus

Netzanbieter

Begegnungen mit Wildtieren in Mauritius

Ausgewählte Reiseziele in Mauritius

Flackernder Cop

Der Strand von Flic en Flac verfügt über eine herrliche, durch das Riff geschützte Lagune, in der man sicher schwimmen und tauchen kann.

Erfahre mehr

Grand Baie verfügt über ein außergewöhnlich vielfältiges Meeresleben mit verschiedenen Arten und Farben von Korallen, pelagischen und Rifffischarten und ist gut zum Tauchen geeignet.

Erfahre mehr

Hirschloch

Trou aux Biches gilt als das hervorragendste Tauchgebiet auf Mauritius, insbesondere Wracktauchen ist hier sehr beliebt.

Erfahre mehr

Zu besuchende Tauchplätze in Mauritius