Tauchen in Zentral-Luzon

Die Region Luzon ist die Heimat vieler weltberühmter Tauchziele wie Anilao, Puerto Galera und Subic Bay. Die verschiedenen Tauchdestinationen sind durch regelmäßige Transporte miteinander verbunden, so dass es für Sie mühelos ist, die verschiedenen Regionen zu bereisen. Etwas südlich von Manila finden Sie das wunderschöne Anilao, das für sein Muck-Diving bekannt ist, sowie Batangas, wo Sie viele Tauchsafaris finden, die wöchentlich abfahren. Sie finden die meisten Tauchzentren innerhalb der Resorts von Anilao, mit vielen verschiedenen Optionen zur Auswahl. Das Apo-Riff und die Coron-Bucht sind einige der wichtigsten Orte, die Sie besuchen können, und ein Ausgangspunkt für einige berühmte Tauchplätze in Puerto Galera. Rund um die Inselpassage von Verde finden Sie eine hohe Artenvielfalt und eine farbenfrohe Unterwasserwelt, ideal für Taucher, die auf der Suche nach schönen Sehenswürdigkeiten sind. Taucher aller Niveaus finden auf der Insel Sabang und am White Beach auf Mindoro, die sehr schnell erreichbare Resortgebiete sind, eine Fülle von Möglichkeiten. Sie werden viele mögliche Abenteuer erleben können, von der Entspannung in einem der zahlreichen Tauchresorts über die Unterbringung in einem örtlichen Hotel oder Gästehaus bis hin zur Verfolgung Ihrer Ziele mit erweiterter Reichweite. Der Himmel des Wracktauchens befindet sich in Subic Bay, nur eine kurze Autofahrt von Manila entfernt.

Zu besuchende Tauchplätze in Zentral-Luzon

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in Zentral-Luzon

Subische Bucht

Eine der höchsten Anzahl historischer Schiffs-, Flugzeug- und Fahrzeugwracks der Welt befindet sich in Subic Bay, das etwa 120 km nördlich von Manila liegt.

Erfahre mehr

In Anilao gibt es etwa 40 Tauchplätze; die bekanntesten sind die Sombrero-Insel, die Maricaban-Insel, die Kathedrale und Mapating.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Zentral-Luzon

Die Meeresfauna und -flora in Zentral-Luzon ist vielfältig, mit einer Fülle einzigartiger Lebewesen und einer seltenen Makro-Marine. Einige der Meereslebewesen, die Sie hier finden, sind Anglerfische, Geisterpfeifenfische, Seepferdchen, flamboyante Tintenfische und kleine Tintenfische. Wahrscheinlich finden Sie auch Bobbitwürmer, haarige Anglerfische, Wonderpus, Mimik und Blauring-Krake. Nacktschnecken und anderes Makroleben sind in Puerto Galera reichlich vorhanden, ebenso wie pelagische Fische, Weißspitzen- und Schwarzspitzen-Riffhaie. Diese Region ist auch berühmt für ihre vielen Wracks, die Sie rund um Subic Bay erkunden können, darunter Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg, aber auch Flugzeugwracks und sogar ein spanisch-amerikanisches Kriegsschiff aus dem Jahr 1898.