Tauchen in Beirut

Beirut, die Hauptstadt und das Handelszentrum des Libanon, ist das Herz des Landes. Dies ist eine Stadt voller Leben bei Tag und Nacht: Nachtleben, kulturelle Veranstaltungsorte, Restaurants, Cafés und mehr... das alles finden Sie hier. Einige der herausragenden Bereiche, die Sie in Beirut besuchen sollten, sind der Fußgängerbezirk Beirut Central District, die Hamra Street, die Bucht von Saint Georges, die Corniche, Raouche und Gemmayzeh. Sie haben die Möglichkeit, in eines der schönsten und unberührtesten Meere der Welt einzutauchen, das Mittelmeer. Beirut ist unter Tauchern berühmt für sein breites Spektrum an Meerestieren und seine Schiffswracks. Tauchen Sie am besten im Juli und August, wenn Sie viele verschiedene Haiarten wie Sandhaie und Grauhaie sehen können. Die Durchschnittstemperatur während des Sommers beträgt 30°C (86°F), und die Sichtweite ist hoch, bis zu 35 Meter tief (114,8 Fuß). Wassersportarten sind in der Region weit verbreitet, am beliebtesten ist das technische Tauchen. Das Tauchen wird in dieser Region aufgrund des warmen Wassers, das das ganze Jahr über zu finden ist, bevorzugt. Zu den Meeresbegegnungen gehören Thunfisch-Stechrochen, Zackenbarsche, Adlerrochen und Nacktschnecken. Während Ihrer Erkundungen werden Sie auch Skulpturen unter Wasser sehen und sehen und in der Lage sein, Höhlen und Durchschwimmbecken zu erforschen.

Zu besuchende Tauchplätze in Beirut

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in Beirut

Begegnungen mit Wildtieren in Beirut

Zu den häufigen Begegnungen in den Gewässern von Beirut gehören Zackenbarsche, Stachelrochen, Muränen und der invasive Rotfeuerfisch. Gelegentlich haben einige glückliche Taucher das Glück, einen besuchenden Ammenhai und Sandhaie zu sehen, besonders in den Sommermonaten. Andere Arten, denen Sie begegnen könnten, sind Mantas, Nacktschnecken, Thunfisch, Adlerrochen und Zackenbarsche. Eine Vielzahl von Rochen kann in der Stachelrochenallee gefunden werden, darunter elektrische Rochen und Nagelrochen, vor allem im Juli und August. Seien Sie vorsichtig, da Sie in der Gegend auch Quallen finden könnten. Abgesehen von der Vielfalt der Meereslebewesen bieten große Schiffswracks einen schönen Anblick unter Wasser.