Weißspitzen-Hochseehai

Der Weißspitzen-Hochseehai ist gut an seinen langen, runden Flossen zu erkennen, die im Gegensatz zu den spitzen Flossen vieler anderer Haie, abgerundet sind. Sein Name kommt von den weiß gefärbten Spitzen seiner Flossen. Mit einer Länge von etwa 3 Metern gehört er zu den größeren Haien in den Ozeanen. Wenn du mit Weißspitzenhochseehaien tauchen möchten, dann musst du in tropische und subtropische Regionen reisen, da sie kühlere Gewässer nicht mögen.

Weißspitzen-Hochseehaie sind sowohl tagaktiv als auch nachtaktiv, und kreuzen normalerweise mit ihren großen Brustflossen gemütlich durch das Wasser. Sie sind jedoch zu überraschender Beschleunigung fähig, wenn sich die Gelegenheit bietet, sich in einen Fressrausch zu stürzen. Diese Tiere sind sehr neugierig, historisch gesehen weiß man, das sie Schiffen auf See folgen, und umkreisen auch mit nur wenigen Metern Abstand die Taucher. Wenn mit Respekt und Vorsicht getaucht wird, ist das Tauchen mit Weißspitzenhochseehaien eine unvergessliche und beeindruckende Erfahrung. Klicke hier, um die zuverlässigsten Orte auf der ganzen Welt zu finden, an denen du diesen majestätischen Raubtieren begegnen kannst.