Drachenmuräne

Die kunstvoll gefärbte Drachenmuräne, die auch als Leoparden- oder Panthermuräne bezeichnet wird, ist einer der schönsten Vertreter der Muränenfamilie. Mit ihren leuchtend weißen Flecken auf der rötlich gefärbten Haut ist die Drachenmuräne leicht zu erkennen. Tagsüber verstecken sich diese nachtaktiven Jäger gerne zwischen den Felsen des Riffs, also halte bei deinem Tauchgang in jeder Ritze und jedem Spalt nach ihnen Ausschau. Dank ihres einzigartigen Aussehens sind Drachenmuränen bei Unterwasserfotografen sehr beliebt.

Man kann im gesamten indopazifischen Raum mit Drachenmuränen tauchen, von den Gesellschaftsinseln westlich bis Hawaii und vom südlichen Japan im Süden bis Neukaledonien. Ihr Lebensraum umfasst Korallen- und Felsenriffe in Tiefen von 8 bis 60 Metern. Erkunde die Karte unten, um die besten Tauchplätze zu finden, an denen du Drachenmuränen sehen kannst.