Gem Cave

Am besten während der Flut getaucht - am besten während der Ebbe geschnorchelt. Befindet sich auf der rechten Seite der Insel. Die Gem Cave hat zwei Eingänge, die hinten ineinander übergehen. Sie geht nicht weit nach hinten und es gibt einen leichten Abstand zwischen der Oberfläche und der Höhlendecke. Sehr schwaches Licht - bringen Sie eine Taschenlampe mit!

Schwämme, Anemonen, Nacktschnecken, Garnelen, große Augen und Krebse! Die Wände sehen zunächst nicht nach viel aus, aber sobald man sie mit einer Taschenlampe anleuchtet, leuchten sie in vielen Farben!

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 9 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Grotte/Höhle
  • Macro Tauchplatz
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Waterfall Reef

Diese Stätte befindet sich auf der äußersten östlichen Seite des Kanals und liegt näher am Festland. Tiefen ab 10m. Bemerkenswerte Wasserbewegungen und Strömungen bei östlichen Bedingungen wie Wind und Seegang. Der Zeitpunkt der Gezeiten ist wichtig für diesen Tauchplatz - bei Ebbe und Flut ist es am besten, wenn es einfacher ist, wieder an Land zu kommen.

Erfahre mehr

Dieser Platz befindet sich auf der linken Seite der Insel und ist mit einem weißen Buchstaben B an der Steilküste gekennzeichnet. Tiefe 5-6m mit sandigem Grund und einer Kelpwand. Über der Wand und in der Bucht selbst wird sie bei 2-3m sehr flach.

Erfahre mehr

Dieser Platz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptstrandes des Reservats. Der Felsen selbst ist bei Ebbe sichtbar, aber nicht bei Flut. Die Tiefe schwankt zwischen 3-5m (je nach Gezeiten), dahinter liegen sandige Wege, die mit Kelpwäldern gefüllt sind.

Erfahre mehr

Goat Island ist ein Meeresschutzgebiet in der Nähe von Cape Rodney im Hauraki-Golf. Das Reservat bietet eine Reihe von Meereslandschaften, von sandigen Ebenen bis hin zu Felsenriffsystemen.

Erfahre mehr

Das Tabletop Reef ist ein wunderschöner Tauchplatz, der eine ganze Reihe von Merkmalen aufweist. Der innere Teil des Riffsystems weist steile Bommies auf, die in etwa 10 Metern Tiefe auf den Sandboden abfallen. Wenn man dem Riff nach Norden folgt, wird es flacher und geht in einen Seetang- und Schwammgarten über, der schließlich auf einer Sandfläche bei etwa 20 Metern endet.

Erfahre mehr

Der Gelbe Schwammgarten wird gefunden, indem man vom Ufer des Reservats aus in west- bis nordwestlicher Richtung taucht. Die Schwämme werden zuerst etwa an der Tiefenmarkierung von 8-9m gesichtet. Die hohen Kelp-Stängel, die zum Standort hinaufführen, sind staubig, und die Felsvorsprünge fallen auf schwammtragende Sandbereiche ab.

Erfahre mehr

Leigh Wharf

Die Leigh-Werft ist ein schöner, einfacher und flacher Tauchplatz, aber wie es die Natur von Werften ist, gibt es viel Bootsverkehr und Fischerei-Utensilien, auf die man achten muss und mit denen man vorsichtig sein sollte.

Erfahre mehr

The MUC (Majestic Unicorn Cove)

Der MUC ist ein erstaunlicher Tauchgang am späten Nachmittag/frühen Abend. Die Bucht fällt von Untiefen bis zu 20m+ auf dem Sand ab. Vorsicht vor den steilen Stufen vom Parkplatz aus!

Erfahre mehr

The Outpost

The Outpost is a great dive site with various attractions. It ranges from a sheltered bay to steep walls that are filled with life. It is best to dive from a boat, however, it is possible to do this as a shore dive with a long surface swim from Leigh.

Erfahre mehr

Penguin Point

Penguin Point ist ein beliebter Tauchplatz für viele Taucher. Es hat einen schwierigen Ein- und Ausstieg, aber der Tauchgang ist die Mühe wert. Penguin Point fällt von ein paar Metern im flachen Wasser bis zu 25m+ weiter von der Küste ab.

Erfahre mehr