Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Hamm

Dieses kleine Fleckenriff ist überraschend voll von Leben. Neben riesigen Schwärmen von tropischen Fischen findet man unter den Felsvorsprüngen am Rande des Riffs Haie, Aale, Hummer, Krebse und vieles mehr.

Erfahre mehr

Captain Grumpy

Wir wissen zwar nicht, welche Geschichte sich hinter dem Namen dieses Platzes verbirgt, aber wir wissen definitiv nicht, wie jemand mürrisch sein kann, wenn er die riesigen Schwärme von Gelbschwanzschnappern, Grunzern, Aale aller Art, zahlreiche Ammenhaie und Hummer sieht.

Erfahre mehr

Fingers Reef

Klassische Riffformation der Florida Keys mit großen Sandkanälen, die sich mit hoch aufragenden Korallenfingern abwechseln. Ein idealer Ort, um gefleckte Adlerrochen zu sehen.

Erfahre mehr

Jeri’s Joint

Ein mit großen Korallenköpfen durchsetztes Sporn- und Rillenriff, das für seinen markanten Sandkanal (die Fuge) bekannt ist, der sich durch das Riff zieht. Die typische Tiefe reicht von 10 bis 20 Metern.

Erfahre mehr

Late For Lunch Reef

Wie der Name schon sagt, ist dies ein großartiger Tauchplatz, den du auf dem Rückweg von weiter entfernten Plätzen besuchen kannst. Er ist flach genug, um sicher abzutauchen, aber mit vielen Tieren!

Erfahre mehr

Maze

Dieser Tauchplatz, der von den Tauchgeschäften in Islamorada leicht zu erreichen ist, ist ein einzigartig geformtes Riff mit vielen interessanten Makromöglichkeiten. Es gibt sogar eine ansässige Schildkröte namens Steve.

Erfahre mehr

Jumpin Mack

Ein tieferer Riffplatz mit mehreren ungewöhnlichen Arten. 13-20m Tiefe mit einer schönen Auswahl an Korallen. Direkt vor der Südspitze von Islamorada gelegen. Geeignet für Taucher aller Niveaus.

Erfahre mehr

Rocky Top

Ein lebhaftes Riff direkt vor der Küste von Islamorada in den Florida Keys. Dieser Tauchplatz beherbergt Tausende von Fischen, Korallen und größere Meeresbewohner wie Meeresschildkröten, Haie und Rochen. Die Spitze des Riffs liegt in etwa 4m Tiefe, während der Sand zwischen 6 und 8 m liegt, also auch gut für Schnorchler geeignet. Anlegeboje ist vorhanden.

Erfahre mehr

Captain Arnos Reef

Riesige Schwärme von Regenbogen-, Mitternachts- und blauen Papageienfischen an der Westseite. Unter den Felsvorsprüngen dieses Fleckenriffs findet man in der Regel große grüne Muränen und Ammenhaie.

Erfahre mehr

Crater Jr.

9- 15m, nicht so tief wie Crater, aber mit ähnlichen Merkmalen, mit einem sandigen Bereich, der von Korallenfingern mit Ausläufern und Rillen umgeben ist. Einer der wenigen Plätze, an denen wir Fledermausfische gesehen haben.

Erfahre mehr