Tauchen in Shikoku

Tauchen in der Region Shikoku ist das ganze Jahr über möglich, wobei die meisten Tauchplätze weniger als 15 Minuten Bootsfahrt entfernt sind. Flache Tauchplätze sind in einigen Gebieten auch vom Ufer aus zugänglich und eignen sich hervorragend für Anfänger. Shikoku zieht Taucher aus Kanto, den Gebieten Kansai und Kyushu sowie aus der ganzen Welt an. Diese Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber und ein großartiger Ort, um den Menschenmassen zu entfliehen. Zwischen den Tauchgängen können Sie die natürlichen Whirlpools in Naruto, enge Bergstraßen, endlose Wasserfälle und atemberaubende Landschaften erkunden. Dank des Kuroshio-Stromes bleiben die Meerestemperaturen auch in den Wintermonaten warm. Mit den vielen kleinen Inseln, die die Küste säumen, und dem abwechslungsreichen Gelände gibt es keinen Mangel an Tauchplätzen. Die Unterwassertopographie ist voll von aufregenden Gipfeln, Steilwänden und Bögen. Diese subtropischen Gewässer sind ein großartiger Ort, um große Flächen von Tischkorallen zu sehen, die von farbenprächtigen tropischen Fischen wimmeln. Aufgrund der nährstoffreichen Strömung können Taucher in Shikoku eine Mischung von mehr als 1.000 tropischen und gemäßigten Arten sehen. Die Vielfalt der hier vorkommenden Meereslebewesen macht das Tauchen in Shikoku unter Biologen und Fotografen beliebt. Einheimische haben diesem Gebiet sogar den Spitznamen "Heiliger Ort der japanischen Makrokreaturen" gegeben.

Zu besuchende Tauchplätze in Shikoku

Ausgewählte Ausflugsziele in Shikoku

Begegnungen mit Wildtieren in Shikoku

Mehr als 1.000 verschiedene Arten von Meerestieren sind in diesem Gebiet identifiziert worden, von denen viele ziemlich selten sind. Dank des warmen Kuroshio-Stroms ist dieses Gebiet die Heimat einer einzigartigen Mischung aus tropischen und gemäßigten Lebewesen. In seichten Gewässern sind Tischkorallen extensiv besiedelt und wimmeln von farbenprächtigen tropischen Fischen. Vom Sommer bis zum Herbst kann man Wanderfische wie Amberjacks und Regenbogenausläufer in großen Schwärmen beobachten, und im Winter und Frühling sind über 100 Arten von Seeschnecken zu finden. Andere schöne Schwarmfische sind Riffbarsche und Seegolden.