Tauchen auf dem Peloponnes

Dieses historische Gebiet ist mit dem griechischen Festland durch die berühmte Landbrücke Isthmus von Korinth verbunden, die den Golf von Korinth und den Saronischen Golf trennt. In diesem Gebiet gab es zu viele historische Ereignisse und herrschende Königreiche, als dass man sie alle aufzählen könnte. Eines der größten Ereignisse, das sich hier auf das moderne Leben auswirkt, ist die Tatsache, dass hier 776 v. Chr. die allerersten Olympischen Spiele stattfanden. Abgesehen von seiner Geschichte machen der Reichtum und die Qualität des Tauchens in diesem Gebiet den Peloponnes zu einem dauerhaft beliebten Reiseziel. Es gibt einige unglaubliche Schiffswracks wie das Wrack der Andros - eines der besten in Griechenland - während die Bucht von Navarino mit verschiedenen Wracks übersät ist, darunter drei osmanische Schiffe aus dem 19. Jahrhundert, die im Unabhängigkeitskrieg versenkt wurden. Dann gibt es die unglaublichen Riffe, Felsformationen und Schluchten, die man an den verschiedenen Tauchplätzen der Region entdecken kann. Verpassen Sie nicht den Tauchplatz Blue Canyon, einen Unterwasserspielplatz für fortgeschrittene Taucher, während das wunderschöne Atlasriff berühmt ist, weil es vom Ufer aus bei einem Landtauchgang erreicht werden kann, was es ideal für Anfänger macht, und in Pilos gibt es alte Wracks mit interessanten Artefakten zu erkunden, neben den wunderbaren Schwämmen und Korallen sowie einer fantastischen Unterwasserwelt.

Zu besuchende Tauchplätze auf dem Peloponnes

Ausgewählte Ausflugsziele auf dem Peloponnes

Lakonien

Lakonien bietet die älteste untergetauchte Stadt der Welt, Pavlopetri, die voller archäologischer Bedeutung ist.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren auf dem Peloponnes, in Westgriechenland und am Ionischen Meer

Es gibt buchstäblich hunderte von verschiedenen Fischarten, die man durch die hellen Schwamm- und Riffformationen schwimmend finden kann. Aale und Kraken treiben hier im Überfluss umher. Dies ist auch ein großartiger Ort, um bei Tauchgängen in tieferen Gewässern einen Blick auf Thunfisch oder einen sehr großen Zackenbarsch zu erhaschen. Vielleicht sehen Sie sogar etwas Aufregenderes wie einen Hai in diesen Gewässern. Es ist möglich, hier von April bis September Haie zu sehen, wobei Juni bis August die wahrscheinlichste Zeit des Jahres ist. Egal, was Sie sehen, die Art und Weise, wie das Licht hier auf das Wasser trifft, macht es großartig für Unterwasserfotografie.