Fuchshai

Der Fuchshai hat eine sehr ungewöhnliche Körperform, so dass er leicht von anderen Haien unterschieden werden kann. Seine Schwanzflosse ist außergewöhnlich lang mit einer starken Schwanzwurzel. Der obere Teil der Schwanzflosse kann so lang werden, wie die gesamte Körperlänge des Hais. Sie benutzen diese kräftige Flosse als Waffe bei der Jagd, wobei sie den verlängerten Schwanz wie eine Peitsche verwenden, um kleinere Fische zu treffen und sie vor dem Fressen zu betäuben. Diese einzigartige Jagdmethode live zu erleben, ist mit nichts vergleichbar, was du zuvor beim Tauchen gesehen hast.

Fuchshaie sind auch als eine der wenigen Haiarten bekannt, die aus dem Wasser springen können. Es wurde berichtet, dass man sie nicht nur gesehen hat, wie sie vollständig aus dem Wasser sprangen, sondern auch, dass sie sich wie Delfine dabei drehen. Man findet sie in tropischen und subtropischen Regionen sowohl in Küstennähe, als auch im offenen Meer. Obwohl sie bis zu 500 Meter tief tauchen können, ziehen sie es vor, sich in der oberen Bereichen aufzuhalten. Achte beim Tauchen mit Fuchshaien darauf, dass du dich sehr ruhig verhältst, da sie oft scheu und leicht zu verscheuchen sind. Wenn sie jedoch die Chance haben, sich an die Anwesenheit von Menschen zu gewöhnen, werden sie etwas näher kommen. Klicke hier, um die besten Plätze zum Tauchen mit Fuchshaien, einem der schönsten Haie im Meer, zu finden.