Echte Rochen

Echte Rochen bilden eine große Unterordnung von Knorpelfischen innerhalb der Familie der Rochen, die aus mehr als 150 verschiedenen Arten besteht. Sie ähneln den Rochen und Stachelrochen mit ihrer flachen Körperform, den flachen Brustflossen, die sich über die Länge des Körpers erstrecken, und den an der Unterseite des Körpers befindlichen Mäulern. Sie sind benthische Fresser, die die meiste Zeit getarnt auf dem Meeresboden verbringen und sich von anderen Rochen durch ihre runde bis rautenförmige Form, ihre spitzen “Nasen“ und zwei Rückenflossen am Schwanz unterscheiden.

Mit einer reichhaltigen Population und einer weiten Verbreitung werden sie häufig von Tauchern gesichtet. Tatsächlich findet man echte Rochen in den meisten Teilen der Welt, von den warmen tropischen Gewässern rund um den Äquator bis zu den arktischen Gewässern der nördlichen Hemisphäre, und sie leben sowohl in flachen als auch in extrem tiefen Bereichen des Ozeans. Möchtest du mit echten Rochen tauchen gehen? Erkunde die untenstehende Karte mit den beliebtesten Tauchplätzen, an denen sie angetroffen wurden.