Soldatenfisch

Soldatenfische werden von Tauchern, die tropische und subtropische Gebiete besuchen, häufig gesichtet. Sie schwimmen in der Regel in eng organisierten Schwärmen, die einer militärischen Formation ähneln, daher ihr Name. Die zur Familie der Holocentridae gehörenden Soldatenfische haben einen roten Körper und große Augen. Aufgrund ihres nachtaktives Verhaltens und ihres Bestrebens in Höhlen und Überhängen im Riff zu leben, sind Soldatenfische auch an ihren großen Augen zu erkennen.

Du kannst in den warmen Gewässern des Atlantiks, des Pazifiks und des Indischen Ozeans mit Soldatenfischen tauchen. Sie werden im Durchschnitt etwa 30 cm lang und haben einen seitlich zusammengedrückten, ovalen Körper. Ihre Flossen sind in der Regel gelb und/oder weiß, wobei die Rückenflosse stachelig und die Schwanzflosse gegabelt ist. Es gibt viele Arten von Soldatenfischen, z. B. den Husarenfisch, den Großaugenbarsch und den Eichhörnchenfisch. Eine Schule von Soldatenfischen unter einem Felsvorsprung zu entdecken, ist immer eine tolle Sache. Erkunde die Tauchkarte unten, um zu sehen, wo du mit Soldatenfischen tauchen kannst.