Schöne, monogame Riff-Schwimmerinnen

Es gibt fast 130 verschiedene Arten mariner Falterfische, die alle in den tropischen Gewässern des Atlantiks, des Pazifiks und des Indischen Ozeans leben. Diese schönen, kleinen Fische sind dafür bekannt, in monogamen Paaren zu schwimmen, können aber manchmal auch in großen Schwärmen beobachtet werden. Wie ihr größerer Vetter, der Skalar, sind sie wegen ihrer schönen, leuchtenden Färbung und auffälligen Muster eine beliebte Sichtung für Taucher und Schnorchler. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die Augenflecken, die viele Arten an ihren Flanken haben, um Raubtiere auszutricksen, ähnlich denen, die man auf den Flügeln von Schmetterlingen findet.


{{item.stats.loggedDives}} Geloggte Tauchgänge
No results/current events found. Please try another search term.