Kaiserfisch

Nicht zu verwechseln mit den Süßwasser-Skalaren des Amazonasbeckens, sind die Kaiserfische des Meeres farbenprächtig und leben an den warmen, flachen Riffen des Atlantiks, des Indischen Ozean und des westlichen Pazifiks. Diese wunderschöne Familie der Rifffische besteht aus etwa 86 verschiedenen Arten, von denen die bekanntesten Imperator-, Blaukopf-, Koran-, Ring-, Königinnen-und Graue Kaiserfische sind. Mit ihren großen, seitlich zusammengedrückten Körpern, kleinen, nach oben gekehrten Mäulern und leuchtenden Farben, sind sie schwer zu übersehen und für die meisten Taucher eine beliebte Sichtung.

Das Tauchen mit ihnen ist immer eine besondere Begegnung, da die Taucher oft recht nahe an sie herankommen können, insbesondere an die größeren Arten, da sie ziemlich kühn und scheinbar unbeeindruckt sind, was sie für Unterwasserfotografen zu einem beliebten Motiv macht. Aufgrund ihrer weiten Verbreitung und weil sie sich meist in den flachen Bereichen des Riffs aufhalten, kann man bei fast jedem Tauchgang einen von ihnen sehen. Klicke hier, um die besten Tauchplätze auf der ganzen Welt für das Tauchen mit Kaiserfischen zu finden.