Fish Head

Fish Head Thila war früher für seine enorme Population an Grauen Riffhaien bekannt. Jetzt hängt es vom Glück, Saison und der Strömung ab, sie zu sehen. Die Riffplatte beginnt in etwa 10 Metern Tiefe und es kann Strömungen geben. Schneller Abstieg erforderlich.

Mehr Strömung, mehr Fisch! Große Schwärme von Füsilieren, Blaustreifen-Schnappern, Muränen, Thunas,Makrelen, Weißspitzen- und Grauen Riffhaie, Napoleons.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 18 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Fesdhoo Wreck & Thila

Dieser Tauchplatz befindet sich am Rande der Insel Fesdhoo und bildet ein Wrack neben einem kleinen Thila (Untiefe). Dieser Platz ist besonders gut für Nitroxtaucher geeignet.

Erfahre mehr

Maaya Thila

Einst war dieser Tauchplatz unter den Top 10 der besten Tauchplätze der Welt. Die vielen Taucher haben leider unübersehbare Spuren am Riff hinterlassen, speziell auf dem Riffdach. Tiefer als 12 Metern Tiefe vile schöne und interessante Stellen. Nachts jagen viele Riesenmakrelen und Weißspitzenriffhaie.

Erfahre mehr

Himandhoo Thila

Das Himandhoo Thila befindet sich im Kanal zwischen den Inseln Himandhoo und Moofushi. Hier gibt es eine interessante Topographie mit schönen Schluchten und Überhängen. Obwohl dieser Standort für alle Niveaus geeignet ist, sollte man sich vor der Strömung in Acht nehmen, da sie sehr stark werden kann.

Erfahre mehr

Rimas Thila

Dieser Tauchplatz befindet sich in der Nähe der Insel Moofushi und ist für fortgeschrittene oder zertifizierte Tieftaucher geeignet. Das oberste Riff beginnt bei 18-20 Metern und der Scheitelpunkt selbst ist lang und schmal.

Erfahre mehr

Maalhos Thila

Dieser Thila-Tauchplatz, der auch als Blaue Höhlen bekannt ist, ist berühmt für seine erstaunliche Vielfalt an blauen und violetten Weichkorallen mit den die Überhänge ausgekleidet sind. Der Name kommt von den großen Überhängen, in denen man leicht schwimmen und sich umschauen kann.

Erfahre mehr

Moofushi Kandu ist einer der besten Kanäle auf den Malediven, um Graue Riffhaie, Mantas, Adlerrochen und andere große Tiere zu beobachten. Der Eingang des Kanals hat eine Tiefe von 40-50m. Das Durchtauchen des Kanals ist nur bei mäßiger Strömung möglich.

Erfahre mehr

Bojaha Madi (Moofushi Rock)

Auch als Moofushi Manta Point bekannt, ist dieser Platz von Dezember bis April fantastisch für Mantas. Der Tauchgang kann mit einer schönen Strömung entlang der Riffwand verlängert werden.

Erfahre mehr

Mahibadhoo Rock (Manta Point)

Mantarochen-Putzerstation. Während der auslaufenden Strömung zwischen Mai und Dezember werden hier viele Mantas gesichtet. Die maximale Tiefe beträgt 18m. Möglicherweise starke Strömungen, wenn dies geschieht, neigt die Sicht schlecht zu sein, um 10m.

Erfahre mehr

Aiyabe Thila (Hollywood)

Einer der besten Tauchplätze in diesem Gebiet, er bietet fast alles. Riffdach in 5m, ausgezeichnet für Sicherheitsstopp. Große Überhänge mit fantastischem Korallenleben, Fischschwärmen und Raubfischen, die Jagd auf sie machen. Bei Strömung ist ein negativer Abstieg erforderlich.

Erfahre mehr

Lily manta point

Es gibt einen Korallenblock in 19m Tiefe, immer noch schön und unberührt, mit allen Arten von Korallen und von Sand umgeben. Es gibt viele Putzerlippfische, so dass die Riffmantas hierher kommen, um sich putzen zu lassen. Taucher können auf dem Sand sitzen und die Mantas beobachten, wie sie ein- und ausgehen, ohne die Korallen zu beschädigen.

Erfahre mehr