Faro dei Monaci

Der Faro dei Monaci ist ein Tauchgang, der unterhalb des Leuchtturms auf der gleichnamigen Insel stattfindet. Man ankert in einer Bucht, die gut vor den Winden Grecale und Scirocco geschützt ist. Der Grund ist 5m tief, ideal für Anfänger. Dann geht es ziemlich schnell auf 30/35m hinunter, wo die Gorgonien zu sehen sind. Es gibt Risse in der Wand.

Jede Menge Muränen in den Felsspalten, auch Weißmaul-. Schwärme von verschiedenen Brassen, man kann auch Barrakudas sehen, und auf Nacktschnecken und Gorgonien treffen.

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 18 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg
  • Nachttauchgang
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Die Insel Forana (nördliche Seite) ist eine unbewohnte Insel, die zum Reservat der Cerbical Islands gehört. Sie ist auch ein ornithologisches Reservat. Das Tauchen in Forana Nord findet auf Plateaus zwischen 6 und 20m statt. Es werden mehrere Tauchrouten angeboten.

Erfahre mehr

Boeing B17 (Wreck)

Das Wrack des amerikanischen Bombers B-17 Flying Fortress ist heute eines der schönsten Wracks der Welt, das man betauchen kann. Vor der Nordküste Korsikas liegt dieses Wrack aufrecht im Sand in 25 bis 28m Tiefe, am Fuße der Zitadelle von Calvi.

Erfahre mehr

Als ob es auf dem Wasser ruhen würde, ist Kap Revellata aufgrund seiner Abgeschiedenheit, seiner Erhaltung und seiner Schönheit ein außergewöhnlicher Ort zu Land und zu Wasser. Die Unterwasserarchitektur dieses Ortes ist extravagant, voller Canyons, Korridore, schwindelerregenden Steilwänden und vielem mehr!

Erfahre mehr

Focacciola/Gemini Rock

Untiefe vor den Gemini Inseln. Maximale Tiefe ist ungefähr 25m. Es gibt eine kleine Grotte auf 8m und ein Canyon auf 10-12m zu erkunden. Der Sattelförmige Tauchplatz kann in ungefähr 40 Minuten umrundet werden.

Erfahre mehr

Gemini West

Flacher Tauchplatz, ideal für Anfänger. Man folgt hier einer Geröllkante in Richtung offenes Meer. Der Tauchplatz erstreckt sich von der Oberfläche aus bis hin zu einer Tiefe von max. 14m.

Erfahre mehr

Ripalti

Empfohlene Tauchtiefe von 20-40m, der Tauchplatz eignet sich auch wegen der starken Strömung nur für erfahrene Taucher. Die tauchbare Untiefe geht jedoch bei 12m los und entwickelt sich in mehrere alleinsteheneden Felsblöcke.

Erfahre mehr

Punta Morcone

An der Südküste Elbas, vor der Landzunge Punta Morcone Gelegen. Die Abbruchkante geht in Seegraswiese und Sandboden über, ab etwa 11m Tiefe bis auf 40m Abfallend.

Erfahre mehr

Morcone Bay

Direkt am Strand von Morcone befindet sich eine kleine Bucht, die sich hervorragend für den Tauchanfänger eignet, um die Unterwasserwelt von Elba kennenzulernen. Vom Strand aus kann man leicht ins Wasser gehen, um dort den Tauchgang zu beginnen. Die Tiefe beträgt 2 m bis 10 m. Ideal für Anfänger!

Erfahre mehr

Scoglietto - Franata delle Cernie

Dieser Tauchplatz ist einer der besten Tauchgänge auf der Insel Elba und der einzige Bereich des Meeresparks, in dem es unglaublich viele Fische gibt. Dieser Tauchgang ist für Taucher aller Niveaus geeignet.

Erfahre mehr

Murata di Sant'Agostino

Eine der berühmtesten Stätten der Küste des Latiums. Es handelt sich um eine herrliche Untiefe 1,5 Meilen vor Sant'Agostino, die sich von 38 Metern auf 24 Meter erhebt. Das Gebiet ist vollständig von roten Korallen, Paramuricee und all den anderen Bewohnern besiedelt.

Erfahre mehr