Vortex Springs

Dieses mehr als 500 Hektar große Resort produziert täglich etwa 32 Millionen Gallonen kristallklares "Gin"-Wasser und hat eine konstante Temperatur von 68 Grad. Vortex Spring ist einer der am meisten betauchten Orte in ganz Florida und ist sowohl bei technischen als auch brandneuen Tauchern beliebt.

Zu den Begegnungen mit Wildtieren gehören Ihre typischen Frühlingsfische aus Florida wie Blaukehlchen, Barsche, Buntbarsche, Welse und Buntbarsche. Mögliche Sichtungen von Alligatoren, Schildkröten.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Gewässerart

Gewässerart

  • Künstlich
Sicht

Sicht

  • 11 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Grotte/Höhle
  • Nachttauchgang
  • Schnorcheln
  • Natürlicher See

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Morrison Springs

Morrison Springs ist einer der beliebtesten Tauchplätze im Nordwesten Floridas. Die große Quelle mit Sandboden ist von einem 161 Hektar großen Park umgeben, der vom Walton County verwaltet wird.

Erfahre mehr

Destin East Jetty

Dies ist ein Tauchgang an Land. An diesem Strand gibt es Stege sowohl auf der Ost- als auch auf der Westseite des Passes - die Ostseite ist der Ort, an dem die meisten Leute tauchen. Dies ist ein guter lokaler Ort mit viel zu sehen.

Erfahre mehr

Bridge Span 12

Die Hathaway Bridge wurde ursprünglich 1929 gebaut. Die Spannweiten stammten von der alten Brücke, die Panama City mit Panama City Beach verband. Es gibt 14 Hathaway-Brücken. Die Spannweiten wurden 1988 versenkt.

Erfahre mehr

Saint Andrew’s State Park

Ein großartiger und einfacher Ort zum Tauchen an Land. Bezahlen Sie die $5 Parkgebühr und tauchen Sie direkt von Ihrem Auto aus mit Zugang zu den Einrichtungen in diesem Florida State Park. Kommen Sie an den Wochenenden früh hierher, da es dann überfüllt sein wird.

Erfahre mehr

USS Strength (Wreck)

Die USS Strength, ein Minenräumboot aus dem Zweiten Weltkrieg, war vor Iwo Jima und Okinawa im Einsatz, wo sie sowohl einen Angriff eines Mini-U-Boots als auch einen Kamikaze-Angriff überlebte. Später diente die Strength als Übungsschiff für Navy-Bergungstaucher in Washington, D.C., und dann in Panama City.

Erfahre mehr

Bridge Span 14

Die Hathaway-Brücke wurde ursprünglich 1929 erbaut. Die Spannweiten stammten von der alten Brücke, die Panama City mit dem Strand von Panama City verband. Es gibt 14 Spannweiten der Hathaway-Brücke. Die Spannweiten wurden 1988 versenkt. Die 14. Brückenspannweite ist die meist betauchte in der Gegend.

Erfahre mehr

The Black Bart (Wreck)

Dieses vor der Küste von Panama City Beach gesunkene Offshore-Ölfeldversorgungsschiff wurde 1993 als künstliches Riff versenkt. Taucher können durch das intakte Steuerhaus schwimmen, bei 21 Metern das Deck untersuchen und bei 24 Metern die offenen Laderäume erkunden. Ein großartiger Wracktauchgang für neuere Taucher.

Erfahre mehr

Bridge Span 1

Die Hathaway-Brücke wurde ursprünglich 1929 gebaut. Die Spannweiten stammten von der alten Brücke, die Panama City mit dem Strand von Panama City verband. Insgesamt gibt es 14 Spannweiten der Hathaway-Brücke. Die Spannweiten wurden im April-Mai 1988 versenkt. Spannweite Nr. 1 wurde am 29. April 1988 versenkt.

Erfahre mehr

Joe Patti Memorial Reef (Wreck)

Dieser 50 x 13 x 3 Meter Lastkahn, an dessen Deck zahlreiche Stahlkonstruktionen angeschweißt sind, wurde im Juli 2013 versenkt und ist heute als Joe Patti Memorial Reef bekannt. Es wurde sofort zu einem der beliebtesten Tauchplätze an der Küste.

Erfahre mehr

The LuLu (Wreck)

LuLu, ein 271 Fuß langer ehemaliger Küstenfrachter mit Stahlrumpf, der ursprünglich Yokamu hieß. Die LuLu wurde am 26. Mai 2013 versenkt und liegt aufrecht auf einem 38 m tiefen Sandgrund; ihr malerisches Steuerhaus ragt bei taucherfreundlichen 60 m in die Höhe.

Erfahre mehr