Tauchen in Südkalifornien

An der Südküste Kaliforniens gibt es wärmeres Wasser zum Tauchen als an der Nordküste; Sie werden jedoch feststellen, dass das Wasser immer noch recht kühl ist. Im Sommer können Sie möglicherweise in einem 5 mm oder 7 mm (20 bis 28 Zoll) Neoprenanzug ohne Kapuze tauchen; im Winter empfehlen wir jedoch dringend einen halbtrockenen Neoprenanzug oder Trockentauchanzug. Einige Tauchplätze, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen, sind die berühmte "Wreck Alley", die Point Loma-Tangbänke und das Strandtauchen in La Jolla Shores und La Jolla Cove, wo Sie mit Sicherheit Seelöwen begegnen werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie in den Offshore-Ölbohrinseln tauchen gehen, die bei den einheimischen Tauchern sehr beliebt sind, sowie auf Catalina Island.

Zu besuchende Tauchplätze in Südkalifornien

Begegnungen mit Wildtieren in Südkalifornien