Tauchen an der Südküste

Die Südküste Kubas ist voll von vielen verschiedenen Tauchplätzen. Sie finden Jardines de Reina, auch bekannt als die Galapagos der Karibik weit vor der Küste, mit unzähligen Inseln und Riffen. Südlich von Havanna finden Sie Isla de la Juventud, was auf Spanisch Insel der Jugend heißt; dieser Ort ist bei Tauchern auch als Schatzinsel bekannt, aufgrund des berühmten gleichnamigen Romans, der an diesem Ort geschrieben wurde; Isla de la Juventud ist voll von farbenfrohen Riffen, bedeutenden Steilwänden und vielen Wracks. Die kleine Insel Cayo Largo hat viele schöne Riffe und feine Sandstrände. Andere sehenswerte Orte mit unglaublichen Stränden und charmanten Städten sind Playa Giron und Playa Larga. Geschichte gibt es auf dieser Seite der Küste reichlich, berühmte Abenteurer wie Christoph Kolumbus haben sie erforscht. Einfache Strandtauchgänge, perfekt für Tauchanfänger, sind überall an der Südküste zu finden, aber auch Rifftauchgänge und Cenotentauchen für die Abenteurer. Dieses Gebiet ist berühmt für seine spektakulären Haibegegnungen und erstaunlichen Unterwasseraussichten mit farbenfrohen Korallen, verschiedenen Meeresarten und brillanten Schwämmen. Freundliche wilde Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum sind hier ebenso anzutreffen wie Krokodile, die zwischen den Mangroven schwimmen.

Zu besuchende Tauchplätze an der Südküste

Ausgewählte Reiseziele an der Südküste

Langer Schlüssel des Südens

Umgeben von zuckergepuderten weißen Sandstränden finden Sie die idyllische Insel Cayo Largo mit warmem, flachem und ruhigem Wasser.

Erfahre mehr

Schweinebucht

Die Schweinebucht ist ein Ort mit hoher Artenvielfalt, wie z.B. wunderschönen Korallenriffen, labyrinthartigen Höhlen, gewaltigen Grotten und Cenoten.

Erfahre mehr

Insel der Jugend

Tauchen auf der Isla de la Juventud, auch bekannt als die Insel der Jugend, steckt voller aufregender Abenteuer, wohin man auch schaut.

Erfahre mehr

Gärten der Königin

Jardines de la Reina ist eines der schönsten natürlichen Ökosysteme der Welt, auch bekannt als die Galapagos-Inseln der Karibik.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren an der Südküste

Die meisten begeisterten Taucher gehen in die Jardines de la Reina zu den berühmten Haibegegnungen; die Artenvielfalt an diesem Ort ist jedoch fantastisch. Seien Sie darauf vorbereitet, auf Seiden-, Hammerkopf-, Riff-, Schwarzspitzen-, Leoparden-, Bullen- und Walhaie zu treffen. Die für die Karibik typischen Rifffischarten wie Königin, Grauer und Französischer Kaiserfisch, Grüne Muränen, Trommelfische, Trompetenfische, Feilenfische, Riffbarsche u.a. sowie riesige Zackenbarsche, 200-300 Pfund schwere Judenfische, Aale, Schildkröten und Rochen sind einige der Meerestierarten, die Taucher an der Südküste bewundern können. Wenn Sie langsam zwischen den Mangroven schwimmen, können Sie vielleicht Krokodile sehen.