Tauchen auf den Socorro-Inseln

Das tiefblaue Wasser und die starken Strömungen der Socorro-Inseln sind perfekt für den fortgeschrittenen Taucher. Sie werden sich inmitten einer reichhaltigen Unterwasserwelt mit Arten wie Hammerhaien, Schwärmenden Haien, Delfinen, Buckelwalen, riesigen ozeanischen Mantarochen und großen Fischen wiederfinden. Die Socorro-Inseln, auch bekannt als der äußerste Zipfel Mexikos, bieten einige der besten Tauchplätze Mexikos. Der Ausgangshafen ist Cabo San Lucas, und von dort aus kann die Insel nur per Tauchsafari erreicht werden. Die durchschnittliche Fahrtdauer beträgt zwischen 8 und 15 Tagen. Eine kleine Anzahl von Unternehmen ist hier tätig, also buchen Sie Ihre Reise unbedingt im Voraus.

Ausgewählte Tauchplätze auf den Socorro-Inseln

Unterwasserleben auf der Insel Socorro