Diving in Schmaler Luzin

Das Schmaler Luzin, dessen Name von dem einst dort ansässigen slawischen Stamm der Liutizen abgeleitet ist, liegt im Naturpark Feldberger Seenplatte, der durch seine vielen Seen, Wälder und Moore eine in der letzten Eiszeit entstandene Landschaft definiert ist. Das schmale Luzin ist etwa 6 km (3,7 Meilen) lang und 75 m bis 300 m (246 ft bis 984 ft) breit, mit ziemlich steilen Ufern. Schwierig sind auch seine Einstiegspunkte. Die Steilufer setzen sich auch unter Wasser fort - man kann Tiefen von über 30 m (98 ft) erreichen. Hier finden Sie Felsblöcke unterschiedlicher Größe und Unterwasserbäume sowie zahlreiche Muscheln und Fische, Hechte, Aale, Barsche, Schleien und Zander.

Zu besichtigende Tauchplätze in Schmaler Luzin

Aquatic Life in Schmaler Luzin