Tauchen in Santo Domingo

Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, ist eine geschäftige, geschäftige Stadt, was sie zur weniger offensichtlichen Wahl macht, wenn es ums Tauchen geht. Da die Südküste jedoch gut geschützt ist, finden Sie großartige Tauchmöglichkeiten nur eine kurze Bootsfahrt entfernt. Boca Chica ist ein beliebtes Tauchgebiet und das Tor zu den besten Tauchplätzen der Region; erkunden Sie Boca Chica, um einige der besterhaltenen historischen Wracks zu finden. Santo Domingo ist auch berühmt für seine schönen und farbenprächtigen Korallenriffe und reichlich vorhandenen Fischarten wie Französischer Kaiserfisch, Grüne Muränen, Trommelfische, Trompetenfische, Schildkröten, Stachelrochen und sogar Haie und Seekühe. Einer der beliebtesten Tauchplätze in der Dominikanischen Republik, mit zwei versunkenen Schiffen, die Sie erkunden können, ist der La Caleta National Underwater Park; dieser Park gilt als Naturschatz wegen seiner reichhaltigen Unterwasserwelt, seiner vierzehn Tauchplätze und der vielen Schiffswracks, die Sie erkunden können, einschließlich der Hickory. Santo Domingo, Bayahibe und Playa Dorada bieten großartige Höhlentauchplätze für die Abenteurer. Santo Domingo hat einen großen internationalen Flughafen und viele Tauchplätze, die vor der Küste liegen. Denken Sie daran, dass im Sommer Hurrikansaison ist, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Ihre Reisepläne machen. Die beste Reisezeit ist im Winter, wenn das Wetter und die Meeresbedingungen besser sind. Diese Stadt ist ein fantastischer und einfacher Zufluchtsort zum Tauchen für Menschen aus der ganzen Welt.

Zu besuchende Tauchplätze in Santo Domingo

Ausgewählte Reiseziele in Santo Domingo

Unterwasser-Nationalpark La Caleta

Vor der Küste von Boca Chica befindet sich der Unterwassernationalpark La Caleta. Dies ist eine geschützte Meeresumwelt und ein großartiges Tauchplatzgebiet.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Santo Domingo

Wenn Sie in Santo Domingo tauchen, werden Sie viele gesunde und blühende Korallenriffe sehen, die eine wunderschöne und farbenfrohe Unterwasserlandschaft bilden. Sie können auch verschiedene karibische Rifffischarten wie Königin, graue und französische Kaiserfische, grüne Muränen, Trommelfische, Trompetenfische, Feilenfische und Riffbarsche erwarten, um nur einige zu nennen. Sie werden auch größeren Meereslebewesen begegnen, darunter Barrakudas, Adlerrochen, Stachelrochen, Haie und Muränen. Seien Sie darauf vorbereitet, verspielte Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen und Schildkröten und Mantas zu begegnen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar die schwer zu fassende Seekuh.