Tauchen in Safaga

Safaga ist eine kleine Küstenstadt, die etwa 53 Kilometer (33 Meilen) südlich von Hurghada liegt. Sie ist Teil eines Gebiets, das in der Region als Riviera des Roten Meeres bekannt ist. Es ist ein wunderbar abgeschiedener Touristenort mit nur wenigen Ferienhäusern und Bungalows sowie einem kleinen Hotel. Es gibt auch einige kleinere Resorts in den angrenzenden Gebieten. Die Gegend ist sehr beliebt bei einer Vielzahl von Wassersportlern und Aktivitätsbegeisterten. Es ist ein großartiger Ort, um sich einer Tauchsafari anzuschließen, so dass Sie sich weiter hinauswagen und das Angebot an Tauchplätzen mit erstaunlichen Wracks und Riffen entdecken können. Es gibt einige kurze Tauchsafari-Touren, aber viele dauern sieben Tage und werden mit gut ausgestatteten Tauchbooten unternommen, die Ihnen eine komfortable Reise garantieren. Sie können tägliche Tauchgänge genießen, aber die Tage sind lang. Das Tauchen hier ist ein Leckerbissen für die Vielfalt an Meereslebewesen, die Sie hier entdecken können, von Schildkröten bis zu Hammerhaien und allem, was dazwischen liegt. Neben dem breiten Angebot an Aktivitäten auf dem Wasser zieht Safaga Touristen auch wegen seiner wunderschönen Landschaft abseits des Wassers an. Safaga ist berühmt für seine schwarzen Sanddünen sowie für seine unverschmutzte Atmosphäre mit einigen ganz besonderen Mineralquellen.

Zu besuchende Tauchplätze in Safaga

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in Safaga

Soma-Bucht

Die Soma-Bucht hat ein reiches marines Ökosystem und eine erstaunliche Vielfalt an Meereslebewesen, die jeder Besucher genießt.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Safaga

Die Meeresfauna und -flora in diesem geschützten Meeresgebiet in Safaga ist sehr lebhaft und auch recht vielfältig. Das stark salzhaltige Wasser in Safaga ist reich an Mineralien, und in der Mitte der Bucht finden Sie einen attraktiven flachen Korallengarten. Unterwasser in Safaga kommen Sie in den Genuss mehrerer Riffwandsysteme, an denen oft große pelagische Lebewesen vorbeiziehen. Haie sind hier im Überfluss vorhanden, wobei Hammerhaie, Weißspitzen- und Graue Riffhaie sowie Leopardenhaie die dominierenden Arten sind. Auch Einhornfische, Barrakudas, Schnapper, Doktorfische, Thunfische, Mantarochen und Schildkröten sind hier zu finden.