Tauchen in der Ratak-Kette

Zwei Inselgruppen bilden die Marshall-Inseln: die Ratak-Kette und die Ralik-Kette. Ratak bedeutet Sonnenschein, und diese Kette befindet sich im Osten, während Ralik Sonnenuntergang bedeutet, und diese Kette befindet sich im Westen. Diese parallelen Inselketten haben 29 Korallenatolle, Tausende von winzigen Inselchen und Hunderte von kleinen, tief gelegenen Inseln. Eine interessante Tatsache ist, dass keine Marshallinsel mehr als 6 Meter (20 Fuß) über dem Meeresspiegel liegt. Die Marshall-Inseln sind eine Gruppe von idyllischen Inseln und ein weltberühmtes Reiseziel mit vielen weißen Sandstränden, hohen Palmen und türkisfarbenen Lagunen. Die Hauptstadt der Ratak-Kette ist Majuro, die zufällig auch die Hauptinsel mit der größten Bevölkerung des Landes ist. Taucher können in Majuro auch die beliebtesten Tauchplätze der Marshall-Inseln finden. Wenn Sie in Majuro tauchen, werden Sie zahlreiche unberührte Korallenriffe sehen, die die Insel umgeben. Sie können auch Weltklasse-Tauchplätze mit Wracks, Zinnen und atemberaubenden Steilwänden entdecken. Die Taucher werden eine unglaublich gute Sicht vorfinden, perfekt, um die reichhaltige Unterwasserwelt zu bewundern. Da die Regierung auf den Inseln ein 772.000 Quadratmeilen (2000 Quadratkilometer) großes Haischutzgebiet eingerichtet hat, sind unvergessliche Haibegegnungen fast garantiert. Wenn Sie die authentische Robinson Crusoe Erfahrung machen möchten, können Sie mit einem Charterboot zum Arno Atoll hinausfahren, einem der unberührtesten und schönsten Tauchziele der Welt.

Zu besuchende Tauchplätze in der Ratak-Kette

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in der Ratak-Kette

Majuro-Atoll

Das Majuro-Atoll, Heimat der Hauptstadt der Marshall-Inseln, ist voller spektakulärer Korallenriffe sowie zahlreicher Schiffswracks.

Erfahre mehr

Arno-Atoll

Im Arno-Atoll werden Sie sich wirklich wie mitten im Nirgendwo fühlen, umgeben von unberührter, natürlicher Schönheit mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in der Ratak-Kette

Die Marshall-Inseln rühmen sich mit über 1000 Fischarten und über 250 Weich- und Hartkorallenarten. Außerdem finden Sie überall auf den Inseln fantastische Sichtverhältnisse vor, was sie zu einem der besten Orte der Welt macht, an dem man erstaunliche Meereslebewesen antreffen kann. Aus diesen Gründen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Inseln das nächste Weltnaturerbegebiet werden. Beim Tauchen in den Marshall-Inseln sehen Sie Korallenriffe in allen Regenbogenfarben sowie Tausende von Fischarten, darunter riesige blaue und grüne Muscheln, Haie vieler verschiedener Arten, Meeresschildkröten, riesige pelagische Fische und sogar Delfine, Wale und Tümmler.