Tauchen in der Umgebung von Moskau

Dank der Beliebtheit des Tauchens in Moskau planen mehrere Tauchclubs aktiv Tauchaktivitäten zu Tauchplätzen in der Region Moskau. Der Steinbruch Spas-Kamenka im Bezirk Dmitrovsky ist nur 25 Kilometer von Moskau entfernt und hat eine maximale Tiefe von 24 Metern und eine Sichtweite von 4-5 Metern. Auf dem Grund des Steinbruchs befinden sich ein überfluteter Wald und eine Pumpstation. Dies ist ein beliebtes Tauchziel, da es vor Ort eine voll ausgestattete Ganzjahres-Tauchbasis und ein Hotel gibt. Der Steinbruch Dolomitovy liegt im Bezirk Shchelkovo, 22 Kilometer von Moskau entfernt, mit einer maximalen Tiefe von 18 Metern und einer Sichtweite von 10 Metern, und der See Borovoe liegt in der Region Noginsk, 50 Kilometer von Moskau entfernt, mit einer Tiefe von 20 Metern und einer Sichtweite von 4-5 Metern. Auch an diesen beiden Orten gibt es voll ausgestattete Ganzjahres-Tauchzentren vor Ort.

Tauchplätze zu besuchen in der Region Moskau

Wildtierbegegnungen im Gebiet Moskau