Tauchen in der Provinz Krabi

Krabi könnte leicht zur schönsten und entspannendsten Provinz in ganz Thailand gewählt werden. Krabi liegt im Südwesten Thailands mit über 200 dschungelbewachsenen Inseln an der Küste und bietet kilometerlange weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, erfrischende natürliche Quellen, erstaunliche Höhlen, beeindruckende Kalksteinklippen und einen üppigen Dschungel, der nur darauf wartet, erkundet zu werden. Tatsächlich sind die Strände in dieser Gegend die Superstars Thailands; viele von ihnen wurden in Hollywood-Filmen gezeigt, der beliebteste ist Phi Phi Island. Obwohl einige Gebiete von Krabi ziemlich abgelegen sein können, lohnt sich die Zeit, die man für eine Reise dorthin benötigt, auf jeden Fall! Stellen Sie nur sicher, dass Sie planen, während der kühleren Trockenzeit in Krabi zwischen November und April zu reisen. Tauchen in Krabi ist nichts weniger als erstaunlich. Die Wassertemperaturen in Krabi sind ein Traum für jeden Taucher und liegen je nach Jahreszeit im Durchschnitt zwischen 27 und 30 Grad Celsius. In diesem Gebiet gibt es geschützte Meeresparks mit spektakulärer Sicht, blühende Korallenriffe, aufregende Durchschwimmpfade und faszinierende Wracks. Tauchveranstalter finden Sie in Ao Nang und Railay Beach, die Ihnen Zugang zu einigen der besten Tauchplätze Thailands bieten.

Zu besuchende Tauchplätze in der Provinz Krabi

Ausgewählte Ausflugsziele in der Provinz Krabi

Begegnungen mit Wildtieren in der Provinz Krabi

Die Gewässer um Krabi ziehen einige der vielfältigsten Meereslebewesen in ganz Thailand an. Die Riffe sind von einem leuchtenden Regenbogen aus Weich- und Hartkorallen überzogen. Beim Tauchen über und um diese spektakulären Riffe herum werden Sie wahrscheinlich zahlreichen Haiarten wie Leoparden-, Bambus-, Schwarzspitzen- und Grauriffhaien und, wenn Sie Glück haben, auch Walhaien begegnen. Schulen von großen Barrakudas und Zackenbarschen bewachen oft die Eingänge zu den Höhlen und Durchschwimmbecken. Halten Sie auch Ausschau nach Meeresschildkröten, Stachelrochen, Adlerrochen und gelegentlich auch nach Mantas, die über und um die Riffe herum aufsteigen. Zusätzlich zu diesen aufregenden größeren Tieren sollten Sie Ihre Augen nach erstaunlichem Makroleben wie neonfarbenen Nacktschnecken, Seepferdchen, Pfeifenfischen, Garnelen und Bandaalen Ausschau halten. Das Fischleben in Krabi ist ebenfalls reichhaltig, darunter häufige Arten der Andamanensee wie Kugelfische, maurische Idole, Clownfische (oder Anemonenfische), Regenbogen-Papageienfische, Schnapper, Kofferfische, Süßlippen, Fledermausfische, Tintenfische, viele Arten von Lippfischen und vieles mehr!