Tauchen in Irland

Die grüne Landschaft Irlands, die aus gutem Grund "Smaragdinsel" genannt wird, ist reich an Geschichte, Legenden und atemberaubenden Naturwundern wie den Cliffs of Moher und dem Giants Causeway. Als beliebtes Reiseziel für Filmemacher bildet die atemberaubende Landschaft des Landes die Kulisse für viele Filme, wie zum Beispiel die Star Wars-Serie. Liebhaber von Speisen und Getränken lieben Irland aufgrund seines reichen Erbes und seiner stolzen Menschen, die einige der besten Brauereien und Destillerien Europas anbieten.

Am Rande des westeuropäischen Festlandsockels sitzend, liegt der kleine Inselstaat Irland, gebadet in Grün- und Blautönen, die vom Himmel über das Land bis zum Meer reichen. Obwohl es nicht oft als Tauchreiseziel in Betracht gezogen wird, erklärte Jacques Cousteau einmal, dass das Tauchen in Irland zu den besten Tauchgebieten der Welt gehört. Das Land wird von den nährstoffreichen Gewässern des Golfstroms umspült und beherbergt eine Vielzahl von einheimischen und besuchenden Meereslebewesen, darunter im Frühling und Sommer eine große Anzahl von Riesenhaien. Die Irische Republik ist auch ein Traum für Wracktaucher mit über 10.000 Wracks, die den Meeresboden von U-Booten aus dem Zweiten Weltkrieg bis hin zu spanischen Galeonen bedecken.

Fakten über Irland

G

Stromanschluss Typ

BFS, BHD, ORK, DUB

Flughäfen

EUR

Währung

en

Sprache

/ 230V 50Hz

Stromversorgung

UTC

Zeitzone

eircom Ltd, Three/H3G, Vodafone Eircell

Netzanbieter

Begegnungen mit Wildtieren in Irland

Ausgewählte Reiseziele in Irland

Grafschaft Donegal

Donegal rühmt sich aufgrund seines felsigen Meeresbodens mit dem saubersten und klarsten Meerwasser auf dem Planeten.

Erfahre mehr

Die Küstenlinie von Cork und der gesamte Südwesten Irlands bieten zahlreiche Tauchmöglichkeiten.

Erfahre mehr

Zu besuchende Tauchplätze in Irland