Tauchen in den Exumas

Exuma ist einfach das gefundene Paradies. Auch im Plural als "Die Exumas" bekannt, bilden über 365 Inseln diesen Bezirk der Bahamas. Viel schöner als diese unberührten Inseln, die auch als Cays bekannt sind und von kristallklarem, saphirblauem Wasser umgeben sind, kann es nicht werden. Dieser exotische Ort ist die Spielwiese für die Reichen und Berühmten mit ultra-exklusiven Resorts und Privathäusern der berühmtesten Stars der Welt. Die Exumas beherbergen einige der einzigartigsten Attraktionen der Bahamas wie Pig Beach, wo Sie mit Wildschweinen spielen und schwimmen können, die Stromatolithen, wo Sie zwischen den ältesten bekannten Makrofossilien der Erde tauchen können, und den Moria Harbour Cay National Park, wo Sie tauchen und Sanddünen, weiße Strände und rollende Seegrasbetten erkunden können. Das Tauchen hier ist fantastisch mit klarem Wasser und Wassertemperaturen, die selten unter 27ºC (80º F) fallen. Die "Nebensaison" ist Mai-Oktober, da dieses Gebiet Hurrikanen ausgesetzt ist. Die Anreise zu den Exumas ist mit Direktflügen von Miami, Toronto, Nassau und Atlanta nach George Town einfacher als je zuvor.

Zu besuchende Tauchplätze in den Exumas

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in den Exumas

Begegnungen mit Wildtieren auf den Exumas

Das kristallklare Wasser, das die Exumas umgibt, verbindet sich mit dem Leben. Die Hauptattraktion für viele Taucher ist die hohe Wahrscheinlichkeit von Haibegegnungen im Winter und Frühjahr. Die Hai-Sichtungen nehmen in diesen Monaten deutlich zu, und Taucher werden wahrscheinlich Hammerhaie, Bullenhaie, Zitronenhaie, karibische Riffhaie, ozeanische Weissspitzenhaie, Ammenhaie, Graue Riffhaie und Tigerhaie sehen. Andere große Wildtier-Begegnungen schließen neugierige Große Tümmler, Adlerrochen und mögliche Walsichtungen bei Tauchgängen im offenen Ozean wie Buckelwale, Pottwale und Grindwale ein. Viele Arten von Meeresschildkröten leben in diesen Gewässern, insbesondere während der Sommermonate, wenn sie zur Eiablage kommen. Halten Sie Ausschau nach Grün-, Lederschildkröten, Karettschildkröten und Unechten Karettschildkröten. Und schließlich sehen Sie alle typischen Rifffischarten der Karibik wie Königin, Französischen und Grauen Kaiserfisch, den Falterfisch, Trompetenfisch, Aal, Trommelfisch, Papageienfisch und vieles mehr!