Tauchen in Dretzsee

Der Dreetzsee liegt südlich von Feldberg, inmitten des Gletscher-Naturparks Feldberger Seenlandschaft, an der Grenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg. Tauchen ist nur in einigen wenigen Seen erlaubt. Die Tauchgenehmigungen werden von den Tauchbasen ausgestellt. Aber auch mit dieser Erlaubnis kann man nur an bestimmten Orten starten. Der Dreetzseesee ist wunderschön und großflächig in 10 m Tiefe bedeckt. Ab etwa 5 m Tiefe nimmt das Wachstum ab. Nur in tieferen Bereichen ist er schlammig. Sie können einige Begegnungen mit den üblichen Süßwasserfischen während Ihrer Tauchgänge erwarten.

Zu besichtigende Tauchplätze in Dretzsee

Begegnungen mit Wildtieren in Dretzsee