Ammenhai

Der Ammenhai, der einen bescheidenen, sesshaften Lebensstil führt, ist vielleicht nicht der aufregendste Hai, mit dem man im Meer tauchen kann, aber er ist bei weitem einer der häufigsten. Dieses staubbraune, robuste Tier ist eine sehr beliebte Sichtung bei den Korallenriffen der Karibik und ist hauptsächlich im östlichen Pazifik, entlang der Küste Amerikas, im östlichen Atlantik, und im westlichen Atlantik entlang der Küste Afrikas, verbreitet.

Trotz seines fügsamen Verhaltens steht der Ammenhai bei den dokumentierten Haibissen am Menschen tatsächlich an vierter Stelle, nicht weil er in irgendeiner Weise aggressiv ist, sondern wegen seiner langsamen, sesshaften Natur treffen viele Taucher die gedankenlose Entscheidung, zu versuchen, sie zu streicheln. Tatsächlich gelten sie als nicht aggressiv und werden im Allgemeinen nicht durch menschliche Anwesenheit bedroht, was den Tauchern ausgezeichnete Fotomöglichkeiten bietet. Weil sie nicht ständig schwimmen müssen um zu atmen, und weil sie die Fähigkeit haben, Wasser über ihre Kiemen zu pumpen, liegen sie gerne unbeweglich auf dem Meeresboden. Man findet sie normalerweise auf dem Riffboden oder in kleinen Höhlen ruhend. Sehe dir die untenstehende Karte mit den besten Tauchplätzen auf der ganzen Welt an, an denen due mit Ammenhaien tauchen kannst.