Grauer Riffhai

Der Graue Riffhai ist einer der häufigsten Riffhaie im Indopazifik und wird häufig an flachen Korallenriffen gesichtet, insbesondere in der Nähe von Steilwänden. Diese Tiere haben zwar eine leicht weisse erste Rückenflosse, aber sie sind deutlich von anderen Haiarten zu unterscheiden, da ihnen die deutlichen schwarzen oder weissen Markierungen an den Flossenspitzen fehlen und sie eine einheitlichere graue Farbe haben. Diese wendigen Raubtiere sind schnelle Schwimmer, und ernähren sich hauptsächlich von Knochenfischen und Kopffüßern, die sie entlang des Riffs jagen.

Tauchen mit Grauen Riffhaien ist immer aufregend, da sie oft schon beim ersten Eintauchen sehr neugierig auf Taucher zukommen und sich ganz nah heranwagen, um einen Blick auf sie zu werfen. Machedir aber keine Sorgen, diese Haie sind nicht aggressiv gegenüber Menschen und werden sich schnell langweilen. Wenn du den Nervenkitzel des Tauchens mit ihnen erleben möchtest, sehe dir die Karte unten an, um die besten Tauchplätze auf der ganzen Welt zu erkunden, an denen du sie sehen kannst.