Robbe

Die runden, süßen Augen eines Seehundes machen diese akrobatischen Säugetiere nicht nur zu einem der niedlichsten Geschöpfe im Meer, sondern haben auch einen höchst funktionalen Zweck. Robben haben ein ausgezeichnetes Sehvermögen Unterwasser, besonders in dunklen und trüben Gewässern. Da sie Tieftaucher sind, die manchmal Tiefen von bis zu 100 Metern erreichen, ist diese erhöhte Fähigkeit, bei schlechten Lichtverhältnissen zu sehen, nicht nur vorteilhaft, sondern auch notwendig, um zu überleben. Auch ihre Körper haben sich an diese tieferen und längeren Tauchgänge besser angepasst als andere Meeressäuger. Das Blut der Robben enthält besondere Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, mehr Sauerstoff aufzunehmen als andere Meeressäuger, so dass sie diese tiefen, langen Tauchgänge mit Leichtigkeit durchführen können.

Die runden, süßen Augen eines Seehundes machen diese akrobatischen Säugetiere nicht nur zu einem der niedlichsten Geschöpfe im Meer, sondern haben auch einen höchst funktionalen Zweck. Robben haben ein ausgezeichnetes Sehvermögen Unterwasser, besonders in dunklen und trüben Gewässern. Da sie Tieftaucher sind, die manchmal Tiefen von bis zu 100 Metern erreichen, ist diese erhöhte Fähigkeit, bei schlechten Lichtverhältnissen zu sehen, nicht nur vorteilhaft, sondern auch notwendig, um zu überleben. Auch ihre Körper haben sich an diese tieferen und längeren Tauchgänge besser angepasst als andere Meeressäuger. Das Blut der Robben enthält besondere Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, mehr Sauerstoff aufzunehmen als andere Meeressäuger, so dass sie diese tiefen, langen Tauchgänge mit Leichtigkeit durchführen können.