Schwarzlsee

Einsteigen kann man bei der Tauchbasis am Schwarzlsee entweder über den Strand oder von einem Steg aus. In dem bis zu 12m tiefen See kann man neben kleinen Fischen auf Barsche, Hechte, Zander, Welse, Schwarze Amure und Karpfen treffen.

Besonders nett anzusehen sind die bis zu 2cm großen Süßwasserquallen. Außerdem gibt es ein kleines E-Boot Wrack, welches von einem Wels behaust wird.

Level

Level

  • Einsteiger
Sicht

Sicht

  • 3 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Bergseetauchen
  • Natürlicher See

Temperatur & Sichtweiten

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Der Stausee flutet ein ehemaliges Bergwerk. Daher besteht die Uferlinie aus steil abfallenden Steinwänden. Der See ist sehr dunkel, besticht aber durch goldgelbes Wasser, vor allem bei Sonnenschein. Die Felsen glitzern unter Wasser (Katzensilber). Sehr schöner Tauchplatz, jedoch eher für erfahrene Taucher.

Erfahre mehr

Alpenaquarium Grüblsee, Präbichl

Die Attraktion dieses Tauchgewässers sind sicherlich die unzählbaren Fische, die sich äußerst zutraulich und neugierig dem Taucher nähern. Auch für die Schatztaucher ist hier gesorgt. Allerlei Gegenstände wie Statuen, Schatzkisten oder Kanonen liegen hier verstreut im See.

Erfahre mehr

Klopeinersee Strandbad Süd

Im Süden Kärntens befindet sich der Klopeinersee. Der Einstieg am Südufer im Strandbad Süd bietet einen abwechslungsreichen Tauchgang zwischen künstlichen Bäumen und so manchen versenkten Attraktionen. Vom Boot bis hin zu einem nachgebildeten Einbaum findet man hier so manches.

Erfahre mehr

Am Längssee bietet sich ein tolles Anfängertauchgebiet. Der Einstieg am Steg des öffentlichen Strandbads ist einfach und man kann entlang der Uferlinie in Tiefen bis ca. 7/8m einiges entdecken. Manche Fundstücke aus früheren Zeiten sind zu sehen.

Erfahre mehr

Der Erlaufsee ist ein Bergsee am Fuße der Gemeindealpe unweit der Ortschaft Mitterbach am Erlaufsee. Durch den See verläuft die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark. Die ARGE DiveCard ist verpflichtend.

Erfahre mehr

Eine halbe Stunde südlich von Klagenfurt am Wörthersee befindet sich dieser Stausee für die Gewinnung von Elektrizität. 1957 aufgestaut wurden auch 7 Gebäude unter Wasser gesetzt. Mehrere markante Bauwerksreste können hier in geringen Tiefen betaucht werden.

Erfahre mehr

Im exklusiven Strandbad Loretto in Klagenfurt am Wörthersee befindet sich ein Tauchcenter. Es gibt hier künstliche Einbauten wie Kutschen, Tarierspielplätze, Baumstämme und eine Übungsplattform in 3,5m Tiefe.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz bietet einen Übungsgarten für Taucher. Es gibt zwei Plattformen, einige Einbauten, ein versunkenes Auto und etwas Bewuchs.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz am Lunzersee ist ein steil abfallender Tauchplatz, wo es direkt nach dem Einstieg, bis auf knapp 26 Meter geht. Des Weiteren gibt es diverse Plattformen, welche untereinander angeordnet sind.

Erfahre mehr

Nach dem etwas anspruchsvollen Einstieg (3m Böschung in den See) taucht man rechte Schulter der Steilwand entlang. Sowohl im Flachbereich bis 10m als auch unter der Sprungschicht im Bereich 15-30m bietet der Tauchplatz eindrucksvolle Wände. Vereinzelt findet man mächtige Bäume am Seegrund.

Erfahre mehr