Manta Point

Karang Makassar, oder Manta Point, wie er bekannter ist, ist mit einer Länge von etwa 3 km und einer Breite von 400-500 m der größte Tauchplatz des Komodo-Nationalparks. Es handelt sich um einen flachen Strömungstauchplatz mit einem schönen Korallenriff im Süden, Dünen im Norden und einem Trümmer-Korallenboden dazwischen, der mit Manta-Putzerstationen übersät ist.

Komodo hat eine bekannte, ansässige Manta-Population von 1200 Mantas und Sie haben das ganze Jahr über die Möglichkeit, sie zu sehen!

Level

Level

  • Einsteiger
Sicht

Sicht

  • 15 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Reinigungsstation
  • Strömungstauchen

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Manta Point / Makassar Reef

Das Makassar-Riff, auch bekannt als Manta Point, liegt im zentralen Bereich des Komodo-Nationalparks. Es hat einen Trümmergrund und ist ein anfängerfreundlicher Tauchplatz. Die maximale Tiefe beträgt 18 m. Dieser Tauchplatz gilt als Strömungstauchgang.

Erfahre mehr

One of the world class dive sites. Suitable for advanced and/or experienced divers, due to its strong currents Batu Bolong offers some huge schools of fish, many pelagic fish and different kinds of sharks in the depth.

Erfahre mehr

At Mawan (“beautiful“ in the local language) there are manta cleaning stations. This site is located at the central part of Komodo National Park. The topography consists of a white sandy slope with coral garden and fringing reef. This is a beginner friendly dive site. Max depth is 30 m.

Erfahre mehr

Batu Tiga befindet sich im zentralen Bereich des Komodo-Nationalparks. Dies ist ein Tauchplatz für Fortgeschrittene, da es hier normalerweise starke Strömung hat. Zu den Höhepunkten des Tauchgangs gehören ausgezeichnete Lebensräume für Großfische wie Napoleon-Lippfische, Zackenbarsche, große Stachlemakrelen und Barrakudas. Die maximale Tiefe beträgt 35 Meter.

Erfahre mehr

Tatawa Kecil befindet sich im Zentrum des Komodo-Nationalparks. Der Höhepunkt dieses Tauchplatzes ist der Korallengarten aus Weich- und Hartkorallen. Die maximale Tiefe beträgt 30 Meter. Dieser Tauchplatz ist für erfahrene Taucher geeignet, da die Strömungsverhältnisse stark sein können.

Erfahre mehr

Siaba Kecil befindet sich im zentralen Bereich des Komodo-Nationalparks. Die Topographie besteht aus Überhängen und einem Korallengarten. Dies ist ein Tauchplatz für Fortgeschrittene, da die Strömungsverhältnisse mäßig bis stark sind. Der Höhepunkt dieses Tauchplatzes sind die Weich- und Hartkorallen. Die maximale Tiefe beträgt 30 Meter.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz Siaba Besar ist meist flach und vor den Strömungen von Komodo geschützt. Er besteht aus einem Sandboden, wunderschönen Hartkorallengärten und einem sanften Abhang, der zu einem Kanal hinunterführt. Es ist der perfekte Tauchplatz für Tauchanfänger, Schildkrötenliebhaber und für diejenigen, die einen einfachen und entspannenden, aber dennoch schönen Tauchgang genießen.

Erfahre mehr

Tatawa Besar befindet sich im zentralen Bereich des Komodo-Nationalparks. Die Topographie ist ein schräg abfallendes Riff und eignet sich für Taucher aller Niveaus. Die Strömung kann leicht bis mäßig sein und bietet einen leichten Strömungstauchgang. Die maximale Tiefe beträgt 30 Meter.

Erfahre mehr

Die Police Corner befindet sich im zentralen Bereich des Komodo-Nationalparks. Die Topographie hier umfasst riesige Überhänge. Dies ist ein fortgeschrittener Tauchplatz mit einer mittleren bis starken Strömung. Zu den Highlights gehören die schönen Weich- und Hartkorallen. Die maximale Tiefe beträgt 30 m.

Erfahre mehr

Die Golden Passage liegt im nördlichen Bereich des Komodo-Nationalparks. Es handelt sich um ein geneigtes Gelände mit einer maximalen Tiefe von 25 Metern. Ein geeigneter Ort für erfahrene Taucher, da die Strömungsverhältnisse im Allgemeinen stark sind.

Erfahre mehr