Tauchen auf den Yasawa-Inseln

Nördlich von Viti Levu ist eine Kette von 20 dramatisch aussehenden alten Vulkaninseln zu sehen, die Yasawa-Inseln genannt werden und sich über 80 Kilometer in Richtung Osten erstrecken. Stellen Sie sich vor, Sie entspannen auf unberührten Inseln mit einigen der malerischsten weißen Sandstrände Fidschis. Die Unterwasserwelt ist genauso atemberaubend wie das, was Sie über Wasser sehen. Bereiten Sie sich darauf vor, eine dramatische Landschaft mit Schluchten, Wänden, Höhlen und fantastischen Durchschwimmkanälen zu sehen. Die Yasawas sind ein Taucherparadies für alle Niveaus von Tauchern. Hier finden Sie farbenfrohe Tauchgänge an flachen Riffen, die sich perfekt für Anfänger eignen, sowie Tiefseetauchgänge in Küstennähe für die Erfahreneren, wo Sie große pelagische Fische finden, die zu einem Besuch kommen können. Eine der begehrtesten Aktivitäten auf den Yasawa-Inseln ist das Schnorcheln mit Haien in der Nähe von Kuata und den Waya-Inseln. Wenn Sie auf der Suche nach Abenteuern sind, können Sie auch südlich der Naviti-Insel mit Mantas schwimmen gehen. In der Gegend finden Sie über 20 Resorts für jeden Geldbeutel, von budgetfreundlichen Öko-Resorts bis hin zu All-Inclusive-Luxus-Resorts. Nehmen Sie eine kurze 30-minütige Wasserflugzeugfahrt von Nadi aus, um anzukommen, oder machen Sie eine längere Fahrt mit der Fähre, die mehrere Zwischenstopps einlegt, was 2 bis 5 Stunden dauert.

Zu besuchende Tauchplätze auf den Yasawa-Inseln

Besondere Reiseziele auf den Yasawa-Inseln

Barfuss-Insel Kuata

Eine der malerischsten der Yasawa-Inseln ist die Barfüßer-Insel Kuata.

Erfahre mehr

Barfüßige Manta-Insel

Die Barfuß-Manta-Insel, auch bekannt als Drawaqa-Insel, ist nach den zahlreichen Mantarochen benannt, die sich hier versammeln, um sich im Kanal vor dem Manta-Ray Beach zu ernähren.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren auf den Yasawa-Inseln

Fidschi ist berühmt für seinen Überfluss an Weichkorallen; dies ist jedoch nicht so verbreitet auf den Yasawa-Inseln, wo Sie actiongeladene Abenteuer-Tauchplätze finden. Beim Schwimmen zwischen erstaunlichen Höhlen, Schluchten und Durchschwimmen werden Sie viele verschiedene große pelagische Arten sehen. Hai-Tauchen in den Yasawa-Inseln ist erstaunlich und bietet Begegnungen mit Weißspitzen-Riffhaien und Bullenhaien. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, da dies die beste Zeit ist, um Mantarochen zu sehen, die in den Kanälen zwischen den Inseln zum Fressen kommen. Seien Sie darauf vorbereitet, viele Schildkröten, Riffhaie und Adlerrochen zu sehen.