Tauchen in der Südprovinz

Der Süden Sri Lankas ist ein Ort mit verschlafenen Dörfern, endlosen Sandstränden und buddhistischen Tempeln, den es zu erkunden gilt. Great Basses Reef und Little Basses Reef liegen vor der Küste und bieten eine spektakuläre Vielfalt an Korallenriffen und Schiffswracks zum Tauchen. Einige der besten Tauchplätze in Sri Lanka befinden sich im Süden, mit wunderbaren Strandtauchgängen für Anfänger sowie den fortgeschrittenen Great Basses. Je nach Jahreszeit können Sie erstaunliche Sichtweiten erwarten, aber denken Sie daran, dass diese Küsten ziemlich ungeschützt sind, so dass das Tauchen saisonabhängig ist. Ausgehend von dem kleinen Dorf Kirinda im Süden Sri Lankas können Taucher eine 45-minütige Bootsfahrt zu den Great und Little Basses Reefs unternehmen. Auf dem Weg dorthin werden die Besucher auch den Leuchtturm der Großen Bässe und den Leuchtturm der Kleinen Bässe sehen. Trotz der Anwesenheit dieser Leuchttürme war die Gegend immer ein sehr geschäftiger, aber auch sehr gefährlicher Schifffahrtshafen. Dies führte im Laufe der Jahre zu vielen Schiffsunglücken. Das berühmteste davon ist das Ende des 16. oder Anfang des 17. Jahrhunderts untergegangene Schatzschiff des Moghul-Kaisers Aurangzeb, das dem Moghul-Kaiser Aurangzeb gehörte. Es wurde 1961 von dem berühmten Schriftsteller und Unterwasserforscher Sir Arthur C. Clarke und seinem Tauchlehrer Mike Wilson entdeckt.

Zu besuchende Tauchplätze in der Südprovinz

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in der Südprovinz

Unawatuna

In Unawatuna gibt es eine ganze Reihe verschiedener Tauchplätze, die ziemlich felsig sein können und einige sensationelle Wracks enthalten

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in der Südprovinz

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Lebensformen in Maine, die je nach Ihrem Tauchniveau erforscht werden können. Wenn Sie an Land tauchen, werden Sie die regenbogenfarbigen Korallenriffe genießen, die von tropischen Fischen und allem von Schildkröten über Riffhaie bis hin zu winzigen Nacktschnecken bewohnt sind. Trevally und Füsiliere sind regelmäßige Besucher der Korallenriffe, ebenso wie Schnapper und Ziegenfische. Aber wenn Sie mit dem Boot hinausfahren, werden Sie bei Ihren Tauchgängen größere Haie und Delfine sehen, vielleicht sogar einen Walhai. Halten Sie Ausschau nach eleganten Adlerrochen sowie nach riesigen Maori-Lippfischen, Tümmlern, Thunfischen, Kaiserfischen und Zackenbarschen.