Tauchen Scilla und Costa Viola

Costa Viola ist ein Küstenabschnitt in Reggio Calabria, wo die Gewässer zu den Äolischen Inseln führen. Scilla ist eine der dortigen Ortschaften und der beste Ausgangspunkt für Ihren Tauchausflug. Es gibt einige der besten Tauchgebiete in der Straße von Messina mit erstaunlichen Felsformationen, die etwa 20 Meter (32 Fuß) tief beginnen. Diese Formationen werden die "Untiefen der Scilla" genannt. Die Unterwasserberge sind hier nicht zu übersehen und auch für Tauchanfänger leicht zu erkunden.

Zu besuchende Tauchplätze in Scilla und Costa Viola

Wildtier-Begegnungen in Scilla und Costa Viola