Tauchen in Roatan

Ob Sie als Paar auf der Suche nach einem romantischen Ausflug oder als Sonnenanbeter am Strand sind, Roatan ist das perfekte Ausflugsziel für einen ruhigen Kurzurlaub. Zweimal pro Woche müssen Sie sich die Insel mit andockenden Kreuzfahrtschiffen teilen, aber das ist immer noch weit weniger als auf anderen Karibikinseln, auf denen es auch fantastische Tauchmöglichkeiten gibt, wie Cozumel und Grand Cayman. Roatan, die größte Insel in Honduras, liegt 30 Meilen (48 km) nördlich vom Festland entfernt. Dieses schöne Reiseziel spricht eine Vielzahl von Touristen an. Während Tauchen die beliebteste Aktivität auf der Insel ist, warten hinter jeder Ecke viele andere Abenteuer, da dies ein bevorzugter Ort für Abenteuertourismus ist. Zwischen den Tauchgängen können Sie mit der Seilrutsche durch den Dschungel direkt zum Strand hinunter fahren, die köstliche lokale Küche probieren, an idyllischen Stränden entspannen, mit Delfinen schwimmen, am Strand reiten oder eine Hängematte suchen und mit der Brise schaukeln. Die spektakulärsten Aussichten finden Sie unter Wasser. Roatan ist vor allem für seine flachen Riffe, stürzenden Wände und fantastischen Felsbrockenformationen bekannt. Das Wracktauchen in dieser Region ist beeindruckend. Sie können erwarten, Haie in Hülle und Fülle zu finden, und selbst der größte Fisch im Meer, der Walhai, ist hier zu finden. Die Korallengärten an diesem Ort sind unübertroffen. Roatan ist ein wahres Unterwasserparadies.

Zu besuchende Tauchplätze in Roatan

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in Roatan

Roatan Marine Park / West End

Das beliebteste Gebiet zum Tauchen in Roatan ist der Roatan Marine Park, auch bekannt als West End.

Erfahre mehr

Ost-Ende

Tauchen Sie ein in die Gewässer des bestgehüteten Geheimnisses der Karibik: das Ostende von Roatan

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Roatan

Die meisten Tauchgänge in Roatan finden am Mesoamerikanischen Barriere-Riff statt, dem zweitgrößten Barriere-Riff der Welt; dies ermöglicht eine große Vielfalt an Meerestieren, die von Tauchern gefunden werden können. Große pelagische Tiere wie Haie, Delfine, Rochen und sogar der majestätische Walhai können von Zeit zu Zeit gesehen werden; das Makroleben ist jedoch ebenso spektakulär. Das Riff arbeitet mit dem Leben zusammen, so dass Sie sicher bei jedem Tauchgang auf große Fassschwämme, Schildkröten, Aale, Hummer, Krabben und unberührte Korallenformationen stoßen. Sie werden auch viele Rifffischarten wie Königinnenfische, Grüne Muränen, Feilenfische, Riffbarsche und viele andere finden.