Diving in Oberösterreich

Mit einer Fläche von rund 12.000 Quadratkilometern (7456 Quadratmeilen) ist Oberösterreich, auch "Oberösterreich" genannt, benannt nach dem Vorgängergebiet, dem Erzherzogtum Österreich ob der Enns, das zu den habsburgischen Erbländern gehört. Oberösterreich ist ebenso berühmt für seine Kette schöner Seen wie für seine Trinkwasser-Thermalquellen. An der Grenze zu Bayern (Deutschland), Südböhmen (Tschechische Republik) sowie Niederösterreich gelegen, können Sie zwischen Badeseen wählen, vom herrlichen Mondsee, der als der wärmste bekannt ist und im Sommer 26C (79F) erreicht, bis hin zum ausgedehnten Hallstätter See, mit einem der größten Fischbestände der Region. Die herrliche Berglandschaft bildet hier eine wunderbare Kulisse und bietet die Möglichkeit, Wander- und Fahrradrouten sowie eine ganze Reihe von Wassersportarten über das Tauchen hinaus zu kombinieren. Mit Steilwand-Tauchgängen, spannenden Felsformationen und verworrenen Wurzeln, die eine Vielzahl von Meereslebewesen beherbergen, sind einige Seen kristallklar, andere sind durch Plankton verdunkelt und wieder andere weisen Autowracks und sogar eine alte Telefonzelle auf. Sie haben die Wahl zwischen einer Vielzahl verschiedener Einstiegspunkte zu verschiedenen Seen und können die erstaunliche Vielfalt an Tauchplätzen in Oberösterreich erkunden.

Dive Sites in Oberösterreich

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten in Oberösterreich

Traunsee

Dieser See ist ein Eldorado für Anfänger und erfahrene Taucher und beherbergt faszinierende Steilwände an der Süd- und Ostküste.

Erfahre mehr

Attersee

Der größte See Österreichs hat eine einzigartige Topographie und zahlreiche Tauchplätze, von Wracks im flachen Wasser bis hin zu einer Steilwand.

Erfahre mehr

n der Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg ist der Mondsee der wärmste und fischreichste See der Region

Erfahre mehr

Hallstätter See

Als einer der besten Tauchplätze Österreichs ist dieser See voller faszinierender Dinge, die es zu sehen und zu erforschen gilt.

Erfahre mehr

Gosausee

Der Gosausee, mit seinem hoch aufragenden Dachsteinmassiv im Hintergrund, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Oberösterreichs.

Erfahre mehr

Langbathsee

In Langbathsee tauchen Sie in reinem Quellwasser, umgeben von atemberaubenden Gipfeln, was natürlich bedeutet, dass Sie tadellose Bedingungen genießen können.

Erfahre mehr

Traunfall

Dies ist Ihre Chance, Flusstauchen auszuprobieren und die Strömungen, engen Höhlen, unerwarteten Überhänge, anmutigen Grotten und funkelnden Wasserfälle in Traunfall zu genießen.

Erfahre mehr

Pichlinger See

Sie können im klaren Wasser tauchen und von Barsch und Zander bis hin zu Hecht und Karpfen im Pichlinger See alles sehen.

Erfahre mehr

Wildtierbegegnungen in Oberösterreich

In Oberösterreich versprechen die Seen eine Mischung aus biologischen, archäologischen und geologischen Wundern, die jeden Tauchgang interessant machen. Klare Karstquellen wimmeln von Fischen, während Wracks unter Wasser eine Schatzkammer an Sehenswürdigkeiten bilden. Unter der Wasseroberfläche liegen 7.000 Jahre Geschichte. Unterwasserbäume, die bis 400 n. Chr. zurückreichen, sowie Hechte, Felchen und Forellen, aber auch Barsche und Aale sind unter Wasser zu finden. Es gibt Tauchplätze für alle Niveaus von Tauchern, die Sehenswürdigkeiten und überraschend warmes Wasser während der Sommermonate bieten.