Tauchen in Neufelder Siehe

Der 23 Meter (75ft) tiefe Neufelder See liegt südlich des Großraums Wien; etwa 50 km (31 Meilen) von der Grenze zwischen den Bundesländern Niederösterreich und Burgenland entfernt. Tauchen im Neufelder See macht Spaß und ist abenteuerlich. In einer Tiefe von etwa 12-15 Metern (39-49 Fuß) hat der See das ganze Jahr über gute Sicht. Je nach Jahreszeit können jedoch gelegentlich Trübungen auftreten, die die Sichtweite auf 0,5 bis zwei Meter einschränken können. Hier kann man sehr große Barsche, Hechte, Zander, Welse, Riesenkarpfen, Döbel und andere Fische sehen. Besonders bekannt ist der See für seine dichte Krabbenpopulation und den großen Signalkrebs (Pacifastacus leniusculus) aus Nordamerika.

Zu besuchende Tauchplätze in Neufelder See

Wildtierbegegnungen in Neufelder Siehe