Tauchen auf Lombok und den Gili-Inseln

Entspannt, böhmisch und in herrlicher Natur gebadet, sind die Insel Lombok und die drei Gili-Inseln allesamt gebleichte weiße Strände und aquamarines Wasser. Lombok selbst wurde für seine fantastische Brandung berühmt, aber es ist auch eine reizvolle Insel mit dschungelbedeckten Vulkanen, die von Riffen und atemberaubenden Meereswänden umgeben ist. Die Gewässer sind so fischreich, dass Lombok für seine Hochseefischerei berühmt ist. Wenn Sie lieber mit den Meeresbewohnern schwimmen, als sie zu fangen, werden Sie die Mischung aus Trevallies und Schnapper, Schildkröten, Aalen und bunten Papageienfischen lieben. Dasselbe kann man von den Gili Islands sagen. Jede hat ihren eigenen Vibe - Gili Trawangan ist die Party-Insel, Gili Meno ist verschlafen, romantisch und entspannt, während Gili Air ein wenig von den beiden anderen kombiniert, mit einem leicht hippiehaften, authentischen Ambiente. Die beiden letzteren sind am besten zum Tauchen geeignet, mit Tintenfischen, Drückerfischen und leuchtend blauen Chirurgen unter der schillernden Vielfalt an Meereslebewesen sowie wunderschönen Korallenformationen, die farbenfrohe Gärten anlegen. Sie können das ganze Jahr über tauchen, aber starke Regenfälle im Dezember und Januar können die Sicht beeinträchtigen. Dieses Gebiet ist auch ein fantastischer Ort, um das Tauchen zu erlernen, mit vielen zugänglichen Plätzen und aufregenden Dingen, die man sehen kann, ohne in die Tiefe gehen zu müssen.

Zu besuchende Tauchplätze in Lombok

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten auf Lombok

Gili-Inseln

Die Gili-Inseln eignen sich für alle Taucher, unabhängig von ihrem Fachwissen, und zeigen eine ganze, farbenfrohe Unterwasserwelt.

Erfahre mehr

Begegnungen mit Wildtieren in Lombok

Wenn Sie rund um Lombok und die Gili-Inseln tauchen, haben Sie eine gute Chance, Schildkröten in Scherben vorbeiziehen zu sehen. Doch das ist noch nicht alles: Das ruhige, glänzende Wasser und die erstklassigen Riffe sorgen für eine reiche Unterwasserwelt, von komischen Clownfischen über Adlerrochen bis hin zu Riffhaien. Besonders Lombok hat echte abgelegene Gebiete mit unberührten Tauchplätzen, dramatischen Felsspitzen und Korallengärten, während die Gili-Inseln riesige grüne Schildkröten, Rotfeuerfische und Riffbarsche sowie Geisterpfeifenfische, Kakadu-Wespenfische und eine ganze Reihe verschiedener Skorpionfische versprechen. Dann gibt es Schwämme und Fächer und erstaunliche Viecher, von klitzekleinen Pygmäenseepferdchen bis hin zu Nacktschnecken- und Einsiedlerkrebsen. Die beste Zeit zum Tauchen ist von März bis November, und die Fülle aufregender Tauchplätze, sogar direkt an den Stränden, sorgt für eine echte Action.